Zentrum für Krampfadern

Zentrum für Orthopädische Chirurgie

Zentrum für Krampfadern Orthopädische Chirurgie | Krankenhaus Tabea


Zentrum für Krampfadern Hautarzt-Praxis in München | Dermazent - Dermatologie im Zentrum

April eine Gemeinschaftspraxis mit erweitertem Spektrum. Mit der Homepage haben wir versucht eine grobe Zentrum für Krampfadern unserer ärztlichen Tätigkeit und unseres operativen Spektrums für Sie abzubilden. Bei weiteren medizinischen Fragen oder Wünschen laden wir Sie gerne ein uns oder unser Praxisteam persönlich anzusprechen. Dazu sind mehrere kleine Operationssitzungen notwendig. Für diese benötigen Sie jedoch keine Vollnarkose oder Spinalanästhesie Rückenmarksbetäubungder Eingriff kann in örtlicher Betäubung Lokalanästhesie durchgeführt werden.

Der krankhafte Blutrückfluss durch die insuffizienten Klappen ist behoben und mit ihm die verursachte Stauung. Dies kann sich im Verlauf des Lebens als ein entscheidender Vorteil erweisen. Darüber hinaus treten bei der Externen Valvuloplastie deutlich seltener Rückfälle Rezidive auf. Die Kassen haben dieses Verfahren leider nur bei Wiederholungseingriffen in ihrem Leistungsspektrum enthalten. Falls sie das Verfahren dennoch als Ersteingriff wünschen, bieten Wir es Ihnen als Selbstzahlerleistung an.

Bei Detail- und Kostenfragen, dürfen Sie sich jederzeit gerne an uns wenden. Der Zweck einer Koloskopie liegt darin, dass Entzündungen, Divertikel, Hämorrhoiden oder Blutungen entdeckt und im Zweifelsfall direkt behandelt werden können. Ebenso können mögliche Polypen direkt mit Hilfe einer Schlinge abgetragen werden, da diese häufig Ausgangsort für Darmkrebs sind. Selbst bei schwierigen Problemfällen können diese ganzheitlichen, nebenwirkungsarmen Therapien oft gute Erfolge erzielen oder die Ergebnisse anderer Verfahren unterstützen und optimieren.

Wir bieten ein solches Verfahren an bei:. Diese Informationen enthalten nur allgemeine Hinweise und dürfen nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Sie können einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist nur persönlich möglich.

Eine Analfissur ist ein Einriss der Afterhaut. Typischerweise Zentrum für Krampfadern während und nach der Stuhlentleerung heftige Schmerzen mit Nachbrennen auf, die teilweise über Stunden hinweg anhalten können.

Oft kommt es auch zu einer Blutung. Frisch entstanden akut kann eine solche Fissur durch Hautpflege Sport während Krampfadern spezielle Cremes ausheilen.

Eine chronische Analfissur sollte deshalb operativ versorgt werden. Als Analfisteln bezeichnet man Eitergänge zwischen dem Analkanal und dem umliegenden Gewebe.

Als Ursache können Zentrum für Krampfadern anderem auch chronisch entzündliche Darmerkrankungen in Frage kommen. Nur Zentrum für Krampfadern eine fachgerechte Operation kann das Fistelleiden behandelt werden, Zentrum für Krampfadern. Das operative Vorgehen wird hierbei je nach Komplexität und Lokalisation der Fistel, sowie in Abhängigkeit etwaiger bestehender Grunderkrankungen, festgelegt.

Dazu kommt eine hohe Stuhlfrequenz mit oft mehr als sechs Stuhlgängen pro Tag. Wenn die Wohnung doch verlassen wird, dann nur, wenn vorher genau abgeklärt ist, wo sich die nächst liegende Toilette befindet. Die Ursachen für diese Erkrankungen sind bislang nicht vollständig geklärt.

Die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Colitis ulcerosa und Morbus Crohn plagen in Deutschland voraussichtlich mehr als Menschen, wobei beide Geschlechterverteilung unter den Betroffenen annähernd ausgeglichen sind. Häufig manifestiert sich die Erkrankung im Jugend- und jungen Erwachsenenalter.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei dieser Erkrankungsgruppe um anhaltende Entzündungsherde im Darm. Die Veränderungen führen zu charakteristischen Veränderungen der Darmschleimhaut und teilweise Zentrum für Krampfadern Bildung von Engstellen im Darm, die bei der Darmspiegelung Coloskopie gesehen werden können, Zentrum für Krampfadern.

Die Krankheit verläuft schubweise d. Die Krankheit beginnt normalerweise im untersten Kolonabschnitt, dem Mastdarm Rektum. Von dort breitet sie sich kontinuierlich nach oben aus. Hierbei handelt es sich um blumenkohlartige Epithelwucherungen, die durch das HP-Virus verursacht werden. Condylome Feigwarzen zählen zu den sexuell übertragbaren Krankheiten. Beschwerden wie Jucken, Brennen oder Schmerzen treten meist erst bei massivem Befall auf. Wir bieten in unserer Praxis die Evaporation als eine Form der chirurgischen Therapie an.

Innerhalb des Dickdarms meist in den unteren Abschnitten des Dickdarms. Die Vorstufen sind häufig Mastdarm- oder Dickdarmpolypen. Der Dickdarm kann im Rahmen einer Koloskopie Darmspiegelung vollständig eingesehen werden und somit Krebs und seine Vorstufen erkannt werden. Wir bieten bei bestehendem Krebsverdacht sowie im Rahmen der altersbedingten Krebsvorsorge sowohl Stuhltests als auch Darmspiegelungen an, Zentrum für Krampfadern.

Der Test auf okkultes unsichtbares Blut im Stuhl wird ab einem Lebensalter von 50 Jahren, die Darmspiegelung zur reinen Vorsorge ab einem Lebensalter von 55 Jahren übernommen. Bei begründetem Verdacht auch altersunabhängig. Sprechen Sie uns hierzu jederzeit gerne an.

Wir als Kolo-Proktologen widmen uns daher auch der Früherkennung von Darmkrebs und Zentrum für Krampfadern seiner Vermeidung. Im Falle einer bösartigen Veränderung sind Sie nicht alleine.

Die Entleerungsstörung als Form der Verstopfung kann unterschiedliche Ursachen haben. Mittels einer koloproktologischen Untersuchung und gegebenenfalls ergänzender Diagnostik durch eine Kolontransitzeitmessung können die Ursachen Ihrer Beschwerden ermittelt und Therapieoptionen aufgezeigt werden. In diesem Fall spricht man von einem Hämorrhoidal-Leiden.

Je nach Lokalisation und Ausprägungsgrad hilft eine mehrmalige Verödung Sklerosierung oder das Abbinden mit kleinen Gummiringen Ligatur, Zentrum für Krampfadern. In fortgeschrittenem Stadium ist oft ein operatives Vorgehen notwendig.

Das optimale Verfahren passen wir dann individuell auf Ihren Befund und Wunsch an. Es gibt viele Hernienarten, der klassische Leistenbruch, der Nabelbruch und Narbenbrüche zählen zu den häufigsten Vertretern. In Ruhe ist ein Bruch oft beschwerdefrei, bei erhöhtem Bauchinnendruck beispielsweise durch schweres Tragen, Niesen, Husten etc, Zentrum für Krampfadern. Die gefürchtete Komplikation einer Hernie ist die Inkarzeration Einklemmungbei der das in der Bruchpforte eingeklemmte Gewebe durch Mangelversorgung abstirbt nekrotisiert und eine sofortige Operation notwendig macht.

Wenn Sie bei sich den Verdacht auf einen Bruch haben oder diese Diagnose bei Ihnen gestellt wurde, stellen Sie sich gerne bei uns vor. Sollte der Bruch operativ versorgt werden müssen, finden wir gemeinsam die für Ihren Bruch passende Operationsmethode. Wir bieten sowohl offene als auch minimalinvasive laparoskopische Verfahren an. Abhängig von der zugeführten Art und Menge an Essen und Trinken, kann eine vollständige Darmpassage bis 30 Stunden und länger dauern.

Wenn über einen Zeitraum von mehr als drei Monaten der Stuhlgang weniger als 2x die Woche stattfindet oder auch bei längeren Toilettenbesuchen starkes Pressen erforderlich ist und ein Gefühl der unvollständigen Darmentleerung besteht, Zentrum für Krampfadern, dann kann man aus medizinischer Sicht von einer chronischen Verstopfung sprechen.

Unter diesem Begriff werden eine Gruppe funktioneller Darmerkrankungen zusammengefasst. Zu der in diesem Zentrum für Krampfadern durchgeführten Diagnostik gehört unter anderem eine Darmspiegelung. Stuhlinkontinenz ist der unkontrollierbare Abgang von Stuhl zwischen den Toilettengängen.

Grundsätzlich unterscheidet man hierbei zwischen drei Stadien, Zentrum für Krampfadern, die vom Unvermögen Winde einzuhalten, über den Abgang flüssigen Stuhlgangs, bis hin zur Unfähigkeit selbst festen Stuhlgang zu kontrollieren reicht.

Eine Stuhlinkontinenz kann grundsätzlich bei Menschen aller Altersgruppen auftreten, kommt aber häufiger bei älteren Menschen vor. Die hiermit verbundenen psychischen Belastungen und Einschränkungen im Alltag sind enorm und führen mitunter sogar zu sozialer Isolation der Betroffenen. Die Stuhlinkontinenz kann verschiedene Auslöser haben und meist sind es mehrere zusammenwirkende Ursachen, die letztendlich zur Stuhlinkontinenz führen.

Um die Ursachen der Diagnose Stuhlinkontinenz möglichst genau zu erfassen, ist die ausführliche Auseinandersetzung mit der Krankengeschichte Anamnesein ihren Details wie dem genauen Beschwerdebild, dem Beschwerdebeginn, der normalen beziehungsweise einer veränderten Stuhlbeschaffenheit und Stuhlfrequenz, sowie die Umstände des unfreiwilligen Stuhlabgangs, aber auch vorhandene Grunderkrankungen, frühere Therapieversuche, Anzahl der Schwangerschaften beziehungsweise Spontangeburten, Zentrum für Krampfadern, stattgehabte Operationen usw.

Im Anschluss an die Anamneseerhebung erfolgt die Körperliche Untersuchung, welche bei uns in Linksseitenlage erfolgt. Die Untersuchung erfolgt zunächst durch Inspektion.

B mechanische Hindernisse durch Wucherungen, die die Anschlussuntersuchung erschweren können zu erkennen. Hierbei wird ein Hohlraum- Instrument in den After eingeführt. Diese Untersuchungsform ermöglicht unter direkter Sicht die Schleimhaut, sowie die anatomischen Gegebenheiten im Bereich des Enddarms und Afters zu beurteilen, Zentrum für Krampfadern.

Diese Untersuchungen werden kostentechnisch leider nicht von allen Kassen übernommen, so dass eine Eigenbeteiligung anfallen kann. Es gibt unterschiedliche Formen der Varikosis. Zentrum für Krampfadern beziehen uns in diesem Kurzüberblick auf die Zentrum für Krampfadern unteren Extremitäten Beine.

Ursache hierfür ist häufig eine primär erblich bedingte Bindegewebe- und Venenwandschwäche, sie kann aber auch sekundär Folge einer Beinvenenthrombose sein. Sollte es sich nur um winzigste, oberflächlichste Krampfadern Besenreiser handeln, können wir Ihnen in unserer Praxis sowohl Lasertherapie als auch Verödung Sklerosierung als Therapie anbieten. Sind die oberflächlichen Venen inklusive deren Hauptstämme Vena saphena magna und parva betroffen, ist eine operative Therapie notwendig.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Home Kontakt Team Krankheitsbilder Therapiespektrum. Zieker-Fischer Willibald Hobmair Öffnungszeiten: Sprechstunde Montag - Freitag: Professur für das Fach Chirurgie Informationen zu Willlibald Hobmair entnehmen Sie folgender Seite: Therapeutisches Spektrum Unser Therapetisches Spektrum umfasst: Zu den Indikationen der Koloskopie gehören Zentrum für Krampfadern anderem die folgenden Erkrankungen: Vorsorge-Koloskopie ab dem Vorsorge-Koloskopie bei familiären Formen des Kolorektalen Karzinoms bereits vor dem Eine Operation lässt sich so vermeiden!

Sanftes Heilen ganz natürlich. Wir bieten ein solches Verfahren an bei: Zu beachten Diese Informationen enthalten nur allgemeine Hinweise und dürfen nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden.

Seien Sie unbesorgt, bei behutsamem Vorgehen ist die Proktologische Untersuchung schmerzfrei. Unser erfahrenes Team wird Sie sensibel und verantwortungsbewusst betreuen.


Ästhetik- und Laserzentrum Hautärztin Priv.-Doz. Dr. med. Stefanie Meyer - Startseite Zentrum für Krampfadern

Die Bezeichnung Krampfader kommt nicht vom "Krampf", Zentrum für Krampfadern, sondern von "Krumm". Es sind unnatürlich gekrümmte, gestaute und meist stark erweiterte Adern. Der Arzt spricht von "Varizen", und die Erkrankung nennt er "Varikose". Eine Varikose kann überall auftreten, aber am häufigsten Zentrum für Krampfadern es die Beine, weil diese durch die Schwerkraft besonders belastet werden.

Am zweithäufigsten ist die Varikose Zentrum für Krampfadern Bauchbereich zu finden, z. Stauungssyndrom häufig bei Frauen oder der Varikozele Hodenbereich, Zentrum für Krampfadern. Krampfadern sind ein sicheres Zeichen einer Venenschwäche. Das bedeutet, der natürliche Blutfluss funktioniert nicht mehr. Krampfadern sind immer ein Zeichen einer über viele Jahre unerkannten, vernachlässigten oder unbehandelten Venenschwäche.

Die Ursache der Venenschwäche ist selten angeboren, selten durch konkrete Ereignisse hervorgerufen z. Schwangerschaftsondern in aller Regel durch Bewegungsmangel, Sitzen und Stehen erworben. Ohne sportliche Bewegung ist die Muskelpumpe schlaff, das Venenblut staut sich. Krampfadern sind nur dort sichtbar, wo sie dicht unter der Haut liegen.

Das, was Sie sehen, ist nur die Spitze des Eisbergs. Mit moderner Ultraschall—Diagnostik findet man die Ursache heraus, Zentrum für Krampfadern. Man kann vorsorgen Früh-Diagnostik, Sport und sie ohne einen einzigen Schnitt behandeln lassen, z.

Für die Beseitigung von Krampfadern gibt es unterschiedliche Behandlungsmöglichkeitendie es zu untersuchen gilt. Wenn Sie die Fragestellung einer bestmöglichen Behandlung für Zentrum für Krampfadern, Besenreiser und Venenschwäche interessiert, folgen Sie mir bitte bei diesen Gedanken, die meine Arbeit prägen:.

Die optimale Behandlung ist die, die alle Erfordernisse der Medizin und zugleich die Wünsche des Patienten erfüllt. Die Methoden sollen wirksam sein, keine unerwünschten Nebenwirkungen haben und beständige Resultate liefern. Das allein ist schon anspruchsvoll. Diese Anforderungen wurden in der Krampfaderbehandlung in der Vergangenheit von keiner Methode auch nur annähernd erfüllt. Was ist das vorrangige, das medizinische Problem? Bei einer Venenschwäche kehrt das Blut seine natürliche Flussrichtung um, weil Klappen und Venenspannung nicht mehr oder nicht mehr ausreichend funktionieren.

Teile des Venenblutes gelangen nicht mehr zum Herzen, sondern stauen sich im Bein. Die Stauung überlastet weitere Venenabschnitte, und ein jahrelanger Teufelskreis beginnt. Eine exakte Analyse der Beinvenen. Es genügt nicht, krankhafte Abschnitte zu identifizieren.

Vielmehr muss das gesamte tiefe und oberflächliche Venensystem einer Extremität verstanden werden - und das in Ruhe und unter verschiedenen alltagsähnlichen Belastungen. Wir haben hierzu eine dynamische Triplex - Farbsonographie entwickelt.

Wo liegen die Ursprünge der Erkrankung? Welches sind rückbildungsfähige, welches nicht mehr rückbildungsfähigen Venenerweiterungen? Wie wirkt sich ein Eingriff aus, werden Zentrum für Krampfadern Venen entlastet oder belastet? Der Blutfluss muss wieder in die richtige Richtung zum Herzen hin gelenkt werden.

Vorsicht, einige Chirurgen setzen Stripping immer noch kritiklos ein und entfernen Venenabschnitte, die noch gesund sind oder problemlos erhalten werden könnten! Das stadienrelative Stripping B mit teilweiser Entfernung der Stammvene ist immer noch die heutige kassenmedizinische Standardmethode. Sie ist aber medizinisch überflüssig, weil Zentrum für Krampfadern gleiche oder ein besseres Ergebnis auch viel schonender und risikoärmer herbeigeführt werden kann C, Zentrum für Krampfadern.

Auch Riesenvenen müssen heute nicht mehr gestrippt oder chirurgisch entfernt werden. Wir haben in den letzten Jahren keinen einzigen Fall gesehen, der eine herkömmliche Venenoperation gebraucht hätte. Gute Phlebologen beherrschen alle diese neuen Werkzeuge und setzen sie kombiniert ein. Diesen Nachteil umgeht man, wenn man die Unterbindung mittels Venenlaser ohne Schnitt ausführt. Leider ist nur ein Teil der Venenbefunde für diese Technik geeignet, wenn es um dauerhafte Ergebnisse geht.

Dieses Ziel wurde an einigen wenigen Zentren chirurgisch mit Freilegung der Zentrum für Krampfadern und Einbau einer Kunststoffmanschette verfolgt. Es ist die erste nicht-operative und völlig venenerhaltende Methode, die besonders für Frühstadien der Venenschwäche geeignet scheint.

Möglicherweise muss die Wirkung, ähnlich wie bei Faltenfüllern, gelegentlich aufgefrischt werden, Zentrum für Krampfadern. Die Implantation neuer Klappen F ist eine gute und möglicherweise zukunftsträchtige Idee, aber derzeit noch experimentell. Die Anwendung ist derzeit auf insuffiziente tiefe Beinvenen in schwersten Stadien begrenzt. Kompressionsstrümpfe G können nur leichte Venenschäden ausgleichen, und sie bewirken keine Heilung.

Kompressionsstrümpfe ersetzen also keinesfalls eine auf die Ursache zielende Therapie C-E. Patienten mit Sitz- oder Stehberufen profitieren von leichten Kompressionsstrümpfe im Sinn einer Vorsorge. Nur selten, wenn tiefe Schäden nach Thrombosen oder ausgeprägte Schwellungen chronische Ödeme vorhanden sind, sind stärkere Kompressionsstrümpfe Klasse 2 - 3 sinnvoll. Damit lassen sich manchmal frühe Formen der Venenschwäche normalisieren.

Medikamente Imeist mit Bestandteilen aus Weinlaub oder Rosskastanien, können in leichten Fällen Beschwerden lindern und Wassereinlagerungen vermindern und sind hierfür durchaus sinnvoll. Gegen Krampfadern helfen sie nicht. Schaut man alle diese Möglichkeiten an, Zentrum für Krampfadern, so erzielt das Sortiment der neuen Verfahren C-E die besten und wichtigsten Ergebnisse. Fügt man die Möglichkeiten der Vorsorge hinzu, ergibt sich eine neue Situation:.

Das ganze Bild der Erkrankung "chronisch venöse Insuffizienz" ändert sich, es verliert seine Bedrohlichkeit. Man kann das in den Griff kriegen. Die Venenschwäche ist nichts als eine Folge ständiger und jahrelanger Überlastung, verstärkt durch Stehen und Sitzen. Seither führten wir mehr als Wir haben die Entbehrlichkeit von Schmerzmitteln und Heparinspritzen.

Unsere Zentrum für Krampfadern Forschung gilt überwiegend den besonderen Wünschen der Patienten, zum Beispiel dem Komfort, der Fitness oder dem kosmetischen Ergebnis. Tinktur auf Nüsse von Krampfadern Behandlung für Sie die beste ist, sollte sich nicht danach richten, was der betreffende Arzt Zentrum für Krampfadern mag oder was eine Versicherung vorgibt, sondern es sollte aus den weltbesten Möglichkeiten für Ihre Bedürfnisse individuell zusammengestellt werden.

Gern erläutere ich Ihnen Ihre persönlichen Optionen während oder nach einer Untersuchung in einem unser Zentren, Zentrum für Krampfadern. Ragg für Sie zusammengestellt. Ein neues, vieltausendfach erprobtes Verfahren beseitigt Ihre Krampfadern in zwei kleinen Schritten: Die Krampfadern A werden mit einer besonderen Variante der Schaumverödung behandelt.

Die Krampfadern ziehen sich zurück und werden unsichtbar B. Die Behandlung ist praktisch nicht zu spüren. Es fühlt sich eher nach einer Massage an. Es blutet nicht C. Das Ergebnis wird mit einer durchsichtigen hauchdünnen Folie fixiert - fertig Zentrum für Krampfadern Ein Kompressionsstrumpf oder Binden sind nicht mehr nötig. Manche Ärzte, Zentrum für Krampfadern, die es nicht verstehen, lachen darüber, anstatt sich zu informieren.

Unsere Patienten lachen anders - sie haben verstanden, wie man Venenerkrankungen verhindern kann. Was steckt nun hinter "Nie wieder Krampfadern"?

Es ist ganz einfach: Krampfadern benötigen Jahre bis Jahrzehnte Zentrum für Krampfadern Unaufmerksamkeit, um zu entstehen. Genau so, wie ein brauner Zahn! Kein fauler Zahn entsteht über Nacht! Keine Krampfader entsteht über Nacht! Zucker und Säuren greifen die Zähne an, deshalb putzen wir 3 x täglich und geben Geld für Zahnprophylaxe aus.

Stehen und Sitzen greifen unsere Venen an. Nun müssen wir Venenpflege und Venenvorsorge kennenlernen. Bei den Venen entsteht meist zuerst ein Defekt in der Tiefe, und erst nach langer Zeit verändern sich die Adern an der Oberfläche. Mit modernen Ultraschallverfahren kann man bereits die beginnenden Schäden finden. Dann ist viel Zeit, um mit Bewegungstraining und anderen Mitteln den Krankheitsprozess zu stoppen. Rosacea ist ein Krampf sollten gerade scheinbar Gesunde mal einen Venencheck machen lassen.

Kleine Venenfehler kann man oft ohne eingreifende Therapie korrigieren. Dabei ist die richtige Bewegung der zentrale Faktor hilft nebenbei auch Herz, Kreislauf und dem ganzen Bewegungsapparat. Ist es dafür zu spät, empfehlen wir zusätzlich eine unserer nicht-operativen Therapien.

Früher hat man operiert und dann abgewartet bis wieder Beschwerden oder Krampfadern auftraten, um dann oft erneut zu operieren. Mit dem Konzept aus Früherkennung, Vorsorge und moderner Therapie kann man heute dieser Erkrankung vorbeugen, Zentrum für Krampfadern. Manche Menschen müssen mehr für ihre Venengesundheit tun, andere weniger.

Wir sind Patienten und Kollegen jederzeit gern mit weiteren Informationen behilflich. Die jährige Patientin hat ausgeprägte Krampfadern an beiden Beinen. Nicht sichtbar ist ihre Insuffizienz der Stammvenen V. Die Patientin ernährt sich sehr gesund und schwimmt täglich eine Stunde lang. Sie hat kürzlich 30 Kilogramm abgenommen, daher sieht ihr Bindegewebe noch schlaff aus.


Venenlaser, Radiowelle, Mikroschaum

Some more links:
- einige Antibiotika in trophischen Geschwür
Es gibt eine effektive Krampfadertherapie, die ohne Chemie und ohne Operation auskommt und auch bei weit fortgeschrittenen Krampfadern angewandt werden kann.
- Ufa Behandlung von Krampfadern
Mein Beruf ist mei ne Leidenschaft und die Liebe zur Dermatologie und Ästhetischen Medizin ist die Grundlage für meine Tätigkeit als Ärztin.
- Varizen der unteren Extremitäten
Es gibt eine effektive Krampfadertherapie, die ohne Chemie und ohne Operation auskommt und auch bei weit fortgeschrittenen Krampfadern angewandt werden kann.
- Kaufen Müll Varikosette
Mein Beruf ist mei ne Leidenschaft und die Liebe zur Dermatologie und Ästhetischen Medizin ist die Grundlage für meine Tätigkeit als Ärztin.
- Kräutertee aus Thrombophlebitis
Es gibt eine effektive Krampfadertherapie, die ohne Chemie und ohne Operation auskommt und auch bei weit fortgeschrittenen Krampfadern angewandt werden kann.
- Sitemap