Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen

Flugreisen

Seltenere Ursachen sind schwere Traumen mit Zerreissung von großen Lymphbahnen, chronisch rezidivierende Entzündungen von Lymphbahnen und Lymphknoten, und in . Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen Venen, Venenschwäche, Venenentzündung, Thrombose | angioclinic® Berlin, München, Zürich


Deutsch Ordens Spital Friesach: Venenchirurgie Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen

Alles begann vor Jahrmillionen, als sich der Mensch Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen die Hinterbeine stellte.

Doch dazu brauchen diese dringend Bewegung, andernfalls machen sie schlapp. Ausgeklügelte Mechanismen arbeiten Hand in Hand, um die Blutsäule aktiv oder passiv zum Herzen zurückzusaugen oder zu pumpen. Als Schleusen versperren taschenförmige Endothelsegel dem Blut den Weg zurück. Doch das raffinierte System aus Muskelpumpe und Venenklappen ist extrem störanfällig. Sitzende und stehende Tätigkeiten, höheres Alter, Übergewicht, Schwangerschaft, Immobilisation, Einnahme hormoneller Kontrazeptiva und Erkrankungen wie Tumoren oder Rechtsherzinsuffizienz gelten als Risikofaktoren.

Ohne die Kraft der Muskelpumpe bleibt die Blutsäule im Bein stehen und drückt die Venenwand und dadurch die Endothelsegel auseinander, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen. Manche Menschen kommen mit einer angeborenen Fehlbildung auf die Welt.

Vereinzelt zerstören Entzündungen das feine Klappengewebe. Begrenzte Insuffizienzen Lungenembolie pdf sich anfangs nur marginal auf das Gesamtsystem aus.

Schlecht funktionierende Klappen in der Peripherie belasten Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen Hämodynamik weit weniger als ein Schaden in den tiefen Leitvenen 3. Wer Venenbeschwerden auf die leichte Schulter nimmt, treibt Raubbau an seinem Körper. Elf Millionen plagen sich mit einer chronischen Veneninsuffizienz Grad 1 bis 3 und 1,2 Millionen mit einem akuten oder abgeheilten Ulcus cruris 4, Die Gesundheitskosten durch Venenleiden werden mit einer Milliarde Euro jährlich geschätzt.

Fachleute unterscheiden akute Prozesse wie Thrombophlebitis und akute Thrombosen Kasten sowie chronische Leiden wie Krampfadern Varikose und die chronisch venöse Insuffizienz 1. Eine manifeste chronische Insuffizienz quält die Betroffenen ein Leben lang. Dennoch kann richtiges Verhalten das Übel lindern und schwerste Komplikationen verhindern. Per se sind Venenentzündungen harmlos. Dennoch kann sich das Leiden tückischer Weise bis in die tiefen Leitvenen ausdehnen.

Die Patienten spüren im Stehen plötzlich einen stechenden Schmerz im Bein. Das Bein schwillt an und färbt sich bläulich. Die Muskulatur verspannt sich. Schon Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen Druck auf die Extremität schmerzt enorm. Beim Hochlagern lässt die Pein nach. Gefährlich sind längere Unbeweglichkeit, auch während eines Langstreckenflugs oder einer Busreise.

Gefährlich sind Thrombosen dann, wenn sich ein Pfropf löst und in einen Lungenflügel wandert. In Deutschland erleiden jährlich etwa Eine andere Komplikation einer Venenthrombose, die sich tückischer Weise oft erst nach Jahren offenbart, ist das postthrombotische Syndrom.

Schleichend gehen hier die Klappen zugrunde; dadurch lastet ein ständiger Druck auf dem System. Die chronisch venöse Insuffizienz CVI; Kasten ist die unabänderliche Folge, wenn die entlastenden Mechanismen langfristig versagen und sich eine venöse Hypertonie nicht mehr eindämmen lässt.

Diese Barriere können weder Sauerstoff noch Nährstoffe durchdringen und das Gewebe stirbt ab 7. Denn jetzt tragen die Klappen weiteren Schaden davon. Fachleute unterscheiden eine primäre und eine sekundäre Varikose ausgedehnte Krampfaderbildung. Hinter der primären Form stecken degenerative Veränderungen der Tunica media oder des kollagenen Fasergerüsts in der Wand oberflächlicher Venen.

Bei der sekundären Form beginnt das Leiden damit, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen, dass sich die Venen kompensatorisch ausweiten, weil die tiefen Leitvenen verschlossen sind und das Blut nach neuen Wegen strebt. Nach morphologischen Gesichtspunkten differenzieren Mediziner unterschiedliche Typen. Bei der Seitenastvarikose entarten Seitenäste der Rosenvene.

Eine Perforantenvarikose bezeichnet funktionsuntüchtige Verbindungsvenen zwischen dem oberflächlichen und dem tiefen System. Üblicherweise klassifizieren deutsche Mediziner das Leiden nach Widmer.

Grad 1 geht mit Ödemen, Zyanose und Stauungsflecken einher. Ganze Hautareale verhärten sich Dermatosklerose. Grad 3 beschreibt das akute offene Bein. Im Stadium 0 sind keine Symptome Ursache für nächtliche Wadenkrämpfe in der Nacht oder tastbar, während sich im Stadium 6 schwere Hautveränderungen inklusive eines offenen Ulcus cruris zeigen 3.

Akute und chronische Venenleiden gehen nicht selten Hand in Hand. Wenn das Blut nur träge strömt, lagern sich Blutzellen schneller zu Gerinnseln zusammen und versperren dem Blut den Weg zum Herzen. Dadurch steigt der Druck und eine lasche Venenwand dehnt sich weiter.

Hier könnte tief in den Venen bereits eine akute Thrombose lauern. Moderne Untersuchungsmethoden erlauben dem Mediziner, ein manifestes Venenleiden differenziert zu beurteilen. Erste Eindrücke vermittelt eine uni- oder bidirektionale Dopplersonographie.

Bildgebende Verfahren wie Ultraschalldoppler- und Farbduplexsonographie verfeinern die Diagnostik. Venendruckmessungen und Verschluss-Plethysmographie runden das Prozedere ab Photo-Plethysmographen und Licht-Reflexionsrheographen erlauben auch in der Apotheke eine globale Bewertung einer venösen Insuffizienz an den unteren Extremitäten, eignen sich aber nicht zur Thrombosediagnostik.

Die Geräte messen die Geschwindigkeit, mit der sich die Venen wieder auffüllen. Die Vene füllt sich entsprechend rascher wieder uterine Behandlung von Krampfadern. Neuerdings erlauben es moderne Apparate, den Venenfluss auch unter einem Kompressionsstrumpf zu messen.

Dadurch kann ihn der Apotheker noch exakter anpassen. Welche Behandlung sich konkret eignet, bestimmen die Beschwerden des Patienten. Krankengymnastik und Lymphdrainage ergänzen die Therapie mit Kompression und Phytopharmaka.

Ohne Kompression lässt sich eine chronisch venöse Insuffizienz kaum beherrschen. Ähnlich steht es um die Prognose nach einer Phlebothrombose, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen. Während nach einer akuten Verstopfung der Adern nur 30 Prozent der Strumpfträger ein postthrombotisches Syndrom entwickeln, leiden 70 Prozent der Patienten ohne Strümpfe später an dieser schweren Folgeerkrankung.

Zudem presst er Wasser aus dem Gewebe. Dabei ist der Druck auf die oberflächlichen Adern am höchsten. Schäden im tiefen Venensystem fordern einen festeren Andruck.

Ein Kompressionsstrumpf verdoppelt bis verzehnfacht die Geschwindigkeit des Blutflusses und bringt die Mikrozirkulation im Gewebe wieder in Gang. Patienten mit arterieller Verschlusskrankheit, koronaren Herzleiden und Bluthochdruck dürfen keine Kompressionsstrümpfe tragen. Eingeschränkt anwenden lässt sich diese Therapie bei arthrotischen Gelenkprozessen, Ischialgien oder Muskelatrophie, ferner bei Adipositas, nässenden Dermatosen oder einer fortgeschrittenen Neuropathie im Rahmen eines Diabetes mellitus.

Weil der Kompressionsstrumpf die körpereigenen Sprunggelenk- und Wadenmuskeln unterstützt, müssen sich die Patienten konsequent bewegen. Dabei muss unter den modernen Mikrofasern heute niemand mehr schwitzen. Elegante Farben überzeugen auch modebewusste Frauen, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen. Beim Anziehen sollten Frauen mit langen Fingernägeln und Schmuck vorsichtig sein. Auch reagieren die Strümpfe empfindlich, wenn man sie überdehnt.

In den Trockner gehören sie allerdings nicht. Ein Kompressionsstrumpf hält etwa ein halbes Jahr. Weil schlecht sitzende Strümpfe Hautnekrosen und Druckschäden hinterlassen und einschnürende Modelle Thrombosen begünstigen, muss sie ein Fachmann sachgerecht anpassen. Neben der Kompression mit Strümpfen gibt es noch Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen trickreiche Systeme, die einen Druck am Bein aufbauen. So legen die Patienten bei einer apparativen intermittierenden Kompressionsbehandlung beide Beine in aufblasbare Manschetten 8.

Die Pumpstiefel eignen sich für Patienten mit permanent geschwollenen Beinen, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen, ferner bei schwerer Insuffizienz oder lymphatischer Abflussstörung.

Neben den ungünstigen hämodynamischen Bedingungen in den Behandlungsmittel für Krampf Extremitäten begünstigen auch aktive zelluläre und biochemische Prozesse in den Venolen eine CVI.

Was sich in Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen winzigen Blutbahnen abspielt, können Forscher neuerdings im Rasterelektronenmikroskop an gezüchteten venolären Endothelzellen von Rattenherzen beobachten Strömt das Blut mit normaler Geschwindigkeit vorbei, halten Hemmstoffe, die die Endothelbarriere aussendet, Thrombozyten und Leukozyten in Schach. Stockt der Blutfluss, gewinnen Entzündungsmediatoren die Überhand, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen.

Jetzt ankern aktivierte Blutzellen am Endothel, das sich stark zusammenzieht. Hier setzen die Ödemprotektiva an Kasten. Denn Saponine aus Rosskastaniensamen und Mäusedorn, Flavonoide aus rotem Weinlaub oder Hamamelis, Rutoside aus Buchweizen und Cumarine aus Steinklee können Schäden an der Endothelbarriere Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen Endstrombahn zumindest teilweise beheben oder verhüten, dass der Rasen noch undichter wird.

Die Phytopharmaka lagern sich selektiv in die löchrigen Membranen ein und stopfen das Endothel. Sie schwemmen Ödeme aus und verbessern Mikrozirkulation und Sauerstoffversorgung im Gewebe.

Dadurch verhindern sie die Progression einer chronisch venösen Insuffizienz. Der Samen der Rosskastanie liefert ein komplexes Gemisch aus Triterpensaponinen Untersuchungen haben gezeigt, dass Aescin die lysosomalen Enzyme Elastase und Hyaluronidase hemmt und dadurch den Abbau von Proteoglykanen im Bindegewebe verhindert.

Zusätzlich zügelt der Wirkstoff die inflammatorische Aktivität der Leukozyten. So legten sich in sechs placebokontrollierten Studien Beinschmerzen, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen, in vier Als zu Krampfadern an den Beinen zu Hause bei Männern zu behandeln schwand das Beinvolumen um durchschnittlich 58,6 ml, bei einer Studie um 42, 4 mm Eine zwölfwöchige Behandlungsdauer mit Aescin reduzierte Ödeme der unteren Extremität ebenso gut wie ein Kompressionsstrumpf Allerdings erreichte ein Strumpf den optimalen Effekt bereits nach vier Wochen, während das Phytopräparat wesentlich länger brauchte.

Da der Wirkstoff den Magen reizt, eignen sich retardierte Arzneiformen. Nach der Ernte wandeln pflanzeneigene Enzyme die geruchlosen Glycoside im Steinklee in Melilotin und andere Cumarine um Die empfohlene Dosis beträgt 30 mg Cumarin am Tag. Bolez Thrombophlebitis Studie zeigt, dass ein Kombinationspräparat Beispiel: Venalot begleitend zu einer Kompression den Verlauf einer chronisch venösen Insuffizienz günstig beeinflusst 5.


17 Prozent aller Deutschen kämpfen mit symptomatischen Venenerkrankungen, bei insgesamt 23 Prozent sind die Venen angeschlagen. Nur 9,6 Prozent der Probanden der.

Gerard Mertikian Leiter der Abteilung Dr. Die dafür erforderliche KM-Menge beträgt meist ml. Die Liegezeit nach der Untersuchung beträgt etwa 1 Stunde. Unterarm, pro Untersuchung dargestellt werden können.

Da es sich hier um eine invasivere Methode handelt, muss auf einige Punkte wie z. Blutgerinnung, Schilddrüsen-Funktion, und Nierenfunktion geachtet werden; zusätzlich muss eine internistische Freigabe vorliegen. Die Untersuchung kann ambulant durchgeführt werden. Die Patienten bleiben nach dem Eingriff für gewöhnlich Stunden zur Beobachtung in unserem Angio-Saal bevor sie entlassen werden können. Die Katheter-Angiografie bedient sich Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen sog.

Über diese Nadel wird ein Führungsdraht eingeführt. Die Nadel wird nun entfernt, und eine Schleuse über den Draht in die Leiste oder Ellenbeuge eingelegt. Der Innendurchmesser der Schleuse kann je nach Eingriff variieren, beträgt jedoch bei den diagnostischen Untersuchungen für gewöhnlich 1,3 mm.

Die Punktionsstelle wird nach Beendigung der Untersuchung mit einem blutstillenden Schwämmchen oder einem Verschlusssystem versorgt, sodass es sich eine Liegezeit von max. Indikationen Die Katheter-Angiografie wird durchgeführt, um bei bestehender peripherer arterieller Verschlusskrankheit Schaufensterkrankheit Klarheit über den Zustand des arteriellen Systems zu schaffen, und ob und durch welche drei Therapie-Möglichkeiten medikamentös, radiologisch-interventionell, oder chirurgisch eine Abhilfe geschafft werden kann.

Komplikationen Die Komplikationsrate ist in unserem Haus bei der diagnostischen Angiografie vernachlässigbar klein.

Zumeist direkte Punktion der Vena V. Darstellung der Beckenvenen und Cavografie: Legen einer Verweilkanüle Venflon in der Ellenbeuge bds. Dient dem Nachweis einer offenen Pfortader Vena portae und bei Verschluss derselben, zum Nachweis von Umgehungs-kreisläufen Kollaterale.

Die Darstellung der Pfortader kann nicht direkt, sondern nach folgendem Prinzip indirekt dargestellt werden: Sie wird auch bei Leberzirrhose zum Nachweis der Umgehungskreisläufe bei Pfortaderhochdruck eingesetzt. Das Material besteht heute meist aus Nitinol Nickel, Titan. Für das Stenting bestehen unterschiedliche Indikationen in verschiedenen Regionen.

Idealerweise erfolgt die diagnostische Angiografie und die radiologisch-interventionelle Therapie in einer Sitzung. Die Diagnose kann auch mittels Magnetresonanz- oder CT-Angiografie erfolgen, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen mit Einschränkungen, denn hier sind vor allem Unterschenkelarterien problematisch.

Vorbereitend müssen manche Laborparameter Gerinnung, Blutbild, Serumkreatinin, Schilddrüse erhoben Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen. Zudem muss vor der Intervention eine internistische Begutachtung erfolgen. In diesen Regionen wird sehr oft primär ein Stenting durchgeführt, da die Ergebnisse -insbesondere bei kalkhältigen Läsionen - besser sind als eine alleinige PTA.

Es ist daher immer ein Verschlusssystem der Punktionsstelle nach dem Eingriff notwendig. Stenting in den Unterschenkelarterien ist derzeit noch nicht etabliert, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen. Die chirurgische Sanierung ist einfach und sicher.

Hierbei werden mittels einer speziellen Drahttechnik lange, ansonsten in herkömmlicher Weise nicht passierbare, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen, Verschlüsse überwunden und mittels Ballon gedehnt. Nierenarterienstenosen Bei verkalkten, meist abgangsnahen Stenosen wird ein primäres Stenting, bei nicht abgangsnahen Stenosen oder bei fibromuskulärer Dysplasie wird eine alleinige PTA durchgeführt.

Technik Die angiografische Darstellung der Stenose des Shunts erfolgt meist durch eine Feinnadelangiografie: Dabei wird die A. Meist befindet sich die Engstelle im venösen Schenkel des Shunts. Stenting bei relevanten Rezidivstenosen nach OP. Derzeit wird selten ein interventionelles Vorgehen als Primärtherapie gewählt. Stenting bei relevanten Abgangsstenosen als Primärtherapie. Mesenterialarterien Die typische Indikationsstellung die Verletzung 1b Grad des Blutflusses gesetzt die postprandiale Beschwerdesymptomatik bei Stenose des Abganges der A.

Als Primärtherapie wird bei abgangsnahen Engstellen die Stentimplantaion angesehen. Lokale Komplikationen der PTA u, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen. Nachsorge Die Patienten werden nach der Intervention zur Überwachung etwa 24 Stunden stationär aufgenommen. Je nach Versorgung der Punktionsstelle ist Bettruhe von Stunden nötig. Die medikamentöse Begleittherapie wird individuell gestaltet. Mit dieser minimal- invasiven Methode können rupturgefährdete abdominelle Aneurysmata Ausbuchtungen der Bauchaorta behandelt werden.

Einige wichtige Kriterien müssen erfüllt sein, damit ein Bauchaorten-Aneurysma BAA auch tatsächlich interventionell behandelt werden kann: Die Komplikationen dieser minimal-invasiven Methode sind einerseits die allgemeinen Komplikationen, die eine Vollnarkose mit sich bringt, andererseits können auch spezifische Probleme während der Implantation der Endprothese auftreten, wie z.

Nach den neusten Studien hat die interventionelle Endoprothesen-Implantation im Vergleich zur offenen chirurgischen Operation ein mal geringeres Sterblichkeitsrisiko in den ersten 30 postoperativen Tagen; die Patienten können früher aus der intensiv-medizinischen Betreuung auf die Normalstation verlegt werden und werden in der Regel auch früher entlassen.

Der interventionelle Eingriff ist allerdings insofern pflegeintensiver als computertomografische Nachkontrollen erforderlich sind. Endoleaks kommen, sodass katheter-angiografische Untersuchungen mit Behebung der zu Grunde liegenden Ursache notwendig sein können.

Behandlung von thorakalen Aneurysmata, Dissektionen und Ulzera Seit einigen Jahren ist durch die fortschreitende Stent-Technologie möglich geworden, aneurysmatische Ausweitungen der thorakalen Aorta durch Implantation von Endoprothesen zu beheben. Aneurysmata der thorakalen Aorta haben insgesamt ein höheres Rupturrisiko. Die chirurgische Behandlung ist mit einer relativ hohen Morbidität und Mortaltiät verbunden.

Die vergleichbaren Komplikationsraten liegen interventionell, v. Eine klassische Domäne für den interventionellen Eingriff ist mittlerweile die Typ-B Dissektion der thorakalen Aorta geworden.

Bei diesem Krankheitsbild zerschichtet sich die innere Wand der Aorta, wodurch einerseits die Gefahr der aneurysmatischen Ausweitung der Aorta mit der meist tödlich verlaufenden Ruptur gegeben ist, andererseits kann es im Zuge der Dissektion zur Unterversorgung wichtiger Organe wie z. Darm oder Nieren kommen, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen. Ein weiteres wertvolles Einsatzgebiet stellen Risse der Aorta, typischerweise im Rahmen eines Schleudertraumas dar.

Der interventionelle Eingriff kann bei diesen oft jungen und mehrfach-verletzten Patienten, lebensrettend sein und die Lungenembolie nationalen Richtlinien lebensbedrohliche Verletzung der Hauptschlagader beheben.

Die Kontrollangiographie am folgenden Tag thrombo-Prophylaxe die Darstellung der zu Grunde liegenden Engstelle, die entweder gedehnt oder mit einem Stent versorgt Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen. Klassische Indikation hierfür sind: Sie ist die einfachste und zugleich rascheste Form der mechanischen Thrombektomie.

Der Thrombus wird mittels einer Spritze, unter Erzeugung eines Vakuums, über einen Katheter einfach abgesaugt und die Strombahn freigegeben. Wie Methode 2jedoch treten aus der Katheterspitze Strahlen einer Kochsalzlösung Krampfadern Klinik Krankheit, die die Thromben lockern, gleichzeitig werden diese absaugt Angiojet.

Arterio-venöse Malformationen lassen sich mit ebenso hoher Erfolgsquote embolisieren, wie Primär- oder Sekundärtumore der Leber in ihrem Wachstum bremsen. Die Materialien, die uns hierbei zur Verfügung stehen sind vielfältig. Es kommen chemische Substanzen wie Polyvinylalkohol, Histoacryl, oder Äthoxysklerol genauso zum Einsatz wie Thrombin, ölige Kontrastmittel und Coils, um einige zu nennen.

Nach einer diagnostischen Mediastinografie, werden eine oder beide Leisten lokal betäubt und Schleusen gelegt.

Die verschlossenen Venen werden mit speziellen Drähten und Kathetern re-kanalisiert und der Verschluss mit einem Stent versorgt, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen.

Selten kommen auch Stents im Bereich der Beckenvenen bei ebenfalls meist tumorbedingter Behinderung der Strombahn zum Einsatz. Der Filter, der unterhalb der Nierenvenen platziert wird, lässt das Blut passieren und fängt losgelöste Blutgerinnsel ab. Nach lokaler Betäubung der Leiste wird venös punktiert, eine Schleuse vorgelegt und die freie Strombahn der Beckenvene und der unteren Hohlvene dokumentiert. Die Nierenveneneinmündungen in die untere Hohlvene werden lokalisiert und der Cava-Filter platziert.

Der Eingriff dient zur Entlastung einer Bauchwassersucht oder Beherrschung unstillbarer Blutungen aus der Speiseröhre bei bestehender Leberzirrhose.

Der zumeist tumorbedingte Verschluss, Krampfadern der unteren Extremitäten tiefen Venen, wird in der selben Sitzung durch einen Stent versorgt. Fremdkörperbergungen Abgrissene Katheter von zentralen venösen Zugängen z.

Port-A-Caths oder Schrittmachersonden verirren sich ins Herz, die Lungenarterien oder in günstigeren Situationen in die obere oder untere Hohlvene.

Sie sind als Fremdkörper potenziell thrombogen und können zu Infektionen führen. Die Bergung solcher abgerissenen Katheter erfolgt nach venöser Punktion in der Leiste, wonach der Katheter mittels einer Fangschlinge gefasst und aus der Leiste entfernt wird.


Tipps für müde Beine und Venen

You may look:
- Analgetikum mit trophischen Geschwüren an den Füßen
Darunter versteht man die Ausbildung eines Blutgerinnsels in den tiefen Venen der unteren Extremitäten. Eine solche Thrombose behindert den weiteren Abfluss von Blut.
- Behandlung von trophischen Geschwüren Methode
Die Thrombose ist ein Gefäßverschluss durch ein Blutgerinnsel. Am häufigsten entstehen Thrombosen in den Venen im Bein. Wichtige Thrombose-Anzeichen sind eine.
- Trikot für die Prävention von Krampfadern
Die Dopplersonographie peripherer Venen erfolgt systematisch von proximal nach distal, wobei im ersten Untersuchungsgang.
- wie auch die Operation an Krampfadern der unteren Extremität
Angiologie Beschreibung: Angiologie Die Angiologie ist die Lehre von den Blutgefässen, betreffend die Arterien, Venen.
- als offene Wunden mit Krampfadern zu behandeln
Die Thrombose ist ein Gefäßverschluss durch ein Blutgerinnsel. Am häufigsten entstehen Thrombosen in den Venen im Bein. Wichtige Thrombose-Anzeichen sind eine.
- Sitemap