Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern

Blutgerinnsel

Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern


Krampfadern (Varkose, Varikosis, Varizen) | Apotheken Umschau Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern

Schwellungen auf der Spur: Besonders Menschen, die in ihrem Berufsalltag viel sitzen oder stehen müssen, leiden unter solchen physiologischen Ödemen. Und nicht zu vergessen: Manchmal sind auch durch innere Erkrankungen verursachte Durchblutungs- und Stoffwechselprobleme verantwortlich. Für die Ödembildung spielt hier die sogenannte Rechtsherzinsuffizienz eine zentrale Rolle.

Das bedeutet, dass die rechte Herzhälfte nicht mehr in der Lage ist, die für den Blutkreislauf notwendige Pumpleistung zu erbringen. Die Ursachen für ein nicht mehr ausreichend insuffizient arbeitendes Herz sind vielfältig.

Im Verlauf einer Linksherzschwäche kann sich eine Rechtsherzschwäche entwickeln. Dann liegt eine globale Herzschwäche vor. Zu den weiteren Ursachen gehören bestimmte Herzmuskelerkrankungen und Blutarmut. Die Neigung zu einer Herzschwäche nimmt mit dem Lebensalter zu. Bestimmte Lungenkrankheiten oder spezielle Herzrhythmusstörungen mit Rückwirkung auf das rechte Herz führen vorrangig zu einer Rechtsherzschwäche.

Zum anderen kommen oft Aufgabe der Massage für Krampfadern und ein deutlicher Leistungsabfall dazu. Anfänglich treten sie nur abends auf. Ärzte hören häufig die Klage: Bei bettlägerigen Kranken bilden sich mitunter im Kreuzbein weitere Ödeme. Die Schwellung geht zunächst in Ruhe wieder zurück.

Da dabei Flüssigkeit ausgeschieden wird, müssen die Betroffenen nachts häufiger auf die Toilette. Auffällig ist eine Gewichtszunahme, bedingt durch die Wassereinlagerung. Das Blut kann sich bei ausgeprägter Rechtsherz- ob Anti-Cellulite-Creme, wenn es Krampfadern globaler Herzschwäche auch in Magen und Leber zurückstauen, Gewebsflüssigkeit sich in anderen Körperbereichen wie im Bauchraum ansammeln Aszites, Wassersucht.

Nach der Krankengeschichte seines Patienten gibt dem Arzt eine erste körperliche Untersuchung Hinweise auf mögliche Herzprobleme. Bei speziellen Fragen kann der Arzt eine Magnet- oder Computertomografie des Herzens beziehungsweise des Brustkorbs für notwendig erachten. Auch spezielle Untersuchungen der Lungenfunktion sind mitunter angezeigt. Verschiedene Bluttests im Labor können die Diagnose erhärten. Die Behandlung richtet sich in erster Linie nach den Ursachen und soll verhindern, dass die Herzschwäche fortschreitet und sich verschlechtert.

Die Therapie umfasst eine bewusste Lebensweise mit angepasster Bewegung und Gewichtskontrolle, Medikamenten und gegebenenfalls Operationen. Der Arzt wird je nach Krankheitsbild kontrolliert Diuretika und Aldosteronantagonisten einsetzen, um die Flüssigkeitsansammlungen auszuschwemmen.

Zudem kann eine Anti-Thrombose-Therapie mit gerinnungshemmenden Mitteln angezeigt sein. Zugrundeliegende Erkrankungen wie DiabetesSchilddrüsenstörungen oder eine Blutarmut werden entsprechend therapiert siehe unten, Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern.

Im Gegensatz zu einer chronischen Herzinsuffizienz ist eine akute Herzschwäche ein Notfall, der umgehend in einer Klinik behandelt werden muss. Eine chronische Herzschwäche kann allerdings auch akut entgleisen. Ödeme treten vor allem infolge einer chronischen Niereninsuffizienz auf. Möglicherweise zeigen sie sich auch schon vorher als Symptom von Nierenerkrankungen, die der chronischen Nierenschwäche vorausgehen.

Dazu gehören eine Entzündung der Nierenkörperchen Glomerulonephritis oder eine diabetische Nephropathie. Die Nieren haben wesentliche Aufgaben im Stoffwechselsie regulieren den Wasser-Salz-Haushalt, bilden wichtige Hormone und steuern den Blutdruck entscheidend mit. Überflüssige Stoffe werden ausgeschieden, wichtige Substanzen und Flüssigkeiten einbehalten. Andererseits filtern sie weniger Giftstoffe heraus, die sich dann im Körper verbreiten.

Es bilden sich Flüssigkeitsansammlungen, vor Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern in den Beinen. Zu den frühen Leitsymptomen einer chronischen Nierenschwäche gehören Ödeme in den Beinen. Die Schwellungen können die ganzen Beine bis zur Hüfte erfassen. Sie sind in der Regel weich, Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern, lassen sich eindrücken und bereiten keine Schmerzen. Typisch sind häufig auch morgendliche Lidschwellungen. Oft müssen die Betroffenen vermehrt sehr hellen oder auch getrübten Urin ausscheiden, erst in einem späteren Stadium oder bei akutem Nierenversagen geht kaum oder gar kein Urin mehr ab.

Schmerzen in der Nierengegend und Fieber können dazukommen, ebenso ein erhöhter Blutdruck. Eine diabetische Nierenschädigung bereitet anfangs meist keine Schmerzen.

Die Hautfarbe verändert sich. Einen wesentlichen Stellenwert bei Nierenerkrankungen kommt der Früherkennung zu. Eine eingehende körperliche Untersuchung, Begutachtung möglicher Ödeme und die Krankengeschichte liefern dem Arzt oft entscheidende Hinweise. Weitere Laborbefunde und eine Ultraschalluntersuchung der Nieren vermitteln einen genaueren Eindruck vom Zustand des erkrankten Organs. Der Arzt prüft, ob es sich um ein akutes oder chronisches Krankheitsgeschehen handelt und welche ursächlichen Erkrankungen, etwa ein Herzleiden oder ein Diabetes, der Schädigung zugrunde liegen.

Sobald der Arzt eine Nierenstörung festgestellt hat, wird er alles veranlassen, um einem Fortschreiten der Erkrankung entgegenzuwirken.

Wer ein erhöhtes Risiko hat, sollte auch selbst konsequent vorbeugen, Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern. Die Therapie zielt zum einen auf die Grunderkrankung ab. Wesentlich ist es, einen erhöhten Blutdruck deutlich zu senken, und zwar meist noch etwas unter den normalen Wert.

Der Blutzucker muss optimal eingestellt sein. Es gilt, nierenschädigende Substanzen und Medikamente zu vermeiden. Bei fortgeschrittener chronischer Niereninsuffizienz hilft meist nur eine Dialyseum die Behandlung von Krampfadern Folie künstlich aufrechtzuerhalten.

Unter Umständen wird auch eine Nierentransplantation notwendig. Mehr zu Nierenerkrankungen und möglichen Therapien können Sie in den Ratgebern "Nierenentzündung interstitielle Nephritis, Glomerulonephritis " und "Nierenversagen" nachlesen. Die Leber spielt eine zentrale Rolle für den Stoffwechsel. Sie hält die Balance zwischen den Nähr- und Vitalstoffen aufrecht, stellt Hormone und Galle her, "entgiftet" oder wandelt schädliche und sonstige Stoffe um und leistet vieles mehr.

Zu den weiteren Ursachen Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern Leberzirrhose gehören chronische Herzschwäche oder angeborene Stoffwechselstörungen. Auch kann sich der Druck in der Pfortader und den Lebervenen erhöhen. Das bewirkt, dass das Blut weniger Wasser bindet und sich dadurch vermehrt Flüssigkeit im Bauch Aszites und in den Beinen ansammelt. Eine Zirrhose kann anfangs ohne auffällige Beschwerden verlaufen.

Je nachdem, welche Erkrankung zu einer Zirrhose geführt hat, treten unterschiedliche Krankheitszeichen auf. Schwellungen in den Beinen und Wassersucht im Bauch weisen auf eine schon entgleiste Leberzirrhose hin. Die Krankengeschichte gibt ersten Aufschluss über verantwortliche Grunderkrankungen beziehungsweise Risikofaktoren. Weitere Untersuchungsschritte stellen eingehende Laboruntersuchungen des Bluts dar, sowie eine Ultraschalluntersuchung der Leber, auch als Elastografie, und anderer Bauchorgane.

Eine mögliche endoskopische Untersuchung erlaubt Einblick in weitere eventuell schon mitgeschädigte Organe wie die Speiseröhre. Manchmal kommen Röntgenuntersuchungen dazu. Die Behandlung richtet sich nach der Grunderkrankung.

Unerlässlich ist es, alle zellschädigenden Stoffe, in erster Linie Alkohol, strikt zu meiden. Hepatitis-Erkrankungen werden mit Medikamenten behandelt.

Wenn sie auf einer Autoimmunstörung beruhen, kommen das Immunsystem unterdrückende Mittel Immunsuppressiva zum Einsatz. Erfahren Sie Bewertungen von Stiefel für Krampfadern im Ratgeber " Leberzirrhose".

Typisch sind hier neben weichen, leicht eindrückbaren Schwellungen an beiden Beinen Wasseransammlungen im Bauchraum Hungerödem und Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern am Lid. Die Diagnose folgt der Krankengeschichte und Erstuntersuchung, die Therapie richtet sich nach der zugrunde liegenden Erkrankung. Die Schilddrüse produziert verschiedene Hormone, die für zahlreiche Abläufe im Körper unerlässlich sind. Sie beeinflussen wesentliche Stoffwechselvorgänge, das Nervensystem, das Herz-Kreislaufsystem, die Verdauung, die Haut und viele andere Körperbereiche.

Eine Unterfunktion der Schilddrüse bedeutet, dass zu wenige Schilddrüsenhormone gebildet werden. Auch bei einer bestimmten Überfunktion der Schilddrüse aufgrund einer Autoimmunerkrankung, der Basedow-Krankheittreten solche Ödeme auf. Schilddrüsenunterfunktionen können angeboren sein, sind aber meist Folge von Schilddrüsenentzündungen, einer Autoimmunerkrankung Hashimoto-Thyreoiditis sowie Alterungsvorgängen.

Mitunter spielen auch Jodmangel und Kropfbildung, sonst eher Ursachen für eine Schilddrüsenüberfunktion, eine auslösende Rolle. Operationsfolgen sowie eine vorausgegangene Radiojodtherapie der Schilddrüse sind weitere mögliche Auslöser. Das Unterhautbindegewebe ist teigig aufgeschwollen, die Haut Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadernschuppig und trocken, Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern.

Drückt man in die Schwellungen, bleiben keine Dellen zurück. Die Betroffenen wirken aufgeschwemmt. Kennzeichnende Anfangssymptome einer Unterfunktion sind Müdigkeit, depressive Verstimmungverlangsamter Puls, Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern, Engegefühl im Brustraum, Verstopfung, Haarausfall Krampfadern Wunden, Gewichtszunahme trotz Appetitlosigkeit.

Sind die Augen mit beteiligt, fallen die hervortretenden Augäpfel auf. Die Krankengeschichte und eine erste körperliche Untersuchung veranlassen den Arzt häufig schon, bei einer Blutanalyse auch die Schilddrüsenwerte, ein übergeordnetes Regelhormon und gegebenenfalls noch spezielle Antikörper mit bestimmen zu lassen.

Weitere Untersuchungen können folgen, wie eine Ultraschalluntersuchung, bei der eventuell Knoten aufgedeckt werden. Die Behandlung erfolgt in erster Linie mit Medikamenten, die die Schilddrüsenhormone ersetzen. Mögliche Ursachen wie eine Schilddrüsenentzündung behandeln die Ärzte gleichzeitig. Wenn sich das geschädigte Organ nicht wieder erholt, müssen die Betroffenen lebenslang ein SchilddrüsenhormonpräparatLevothyroxin, einnehmen. Die Dosis legt der Arzt individuell fest.

Unbehandelt kann eine Unterfunktion zu Herzschwäche und Pulsverlangsamung Myxödemherz oder gar einem hypothyreotischen Koma führen, das lebensbedrohlich ist. Diese Krise erfordert eine gezielte Therapie beziehungsweise die Behandlung in einer Intensivstation. Damit heilt oft schon die Krankheit aus.


Krampfadern (Varizen) – Behandlung & Vorbeugen - varikosegroup.info

Meist zeigen sich Krampfadern als eine bläuliche Schlängelung der Haut. In der Regel sind Frauen häufiger von Krampfadern betroffen als Männer. Die Erweiterung der oberflächlichen Venen und die zylindrischen Aussackungen bilden Schlängelungen und Knäuel, die bläulich durch die Haut schimmern, was optisch unschön aussieht. Krampfadern können an anderen Körperregionen wie beispielsweise der Speiseröhre auftreten. Viele Frauen leiden unter den bläulichen Erhebungen an den Beinen, die sich auch als oberflächliche Krampfadern Besenreiser zeigen.

Varikosette ist ein Gel, durch das Krankheitssymptome und Schmerzen bei Krampfadern reduziert werden. Weiter hilft Varikosette bei der Vorbeugung gegen Blutgerinnsel, trägt zur Stärkung der Venen und zur Blutverdünnung bei.

Durch das Gel können lokale Erscheinungsformen von Krampfadern sowie Entzündungen entfernt werden. Bereits bei der ersten Anwendung mit Varikosette ist ein deutlich entlastendes Gefühl zu spüren. Sichtbare Besserungen dieser Symptome sind nach Tagen festzustellen. Nach einer Anwendung von ca. Krampfadern werden weniger und das Hautbild zeigt eine deutliche Verbesserung. Schmerzen in den Beinen und Anschwellungen verschwinden nach Tagen ebenso wie Juckzeiz. Krampfadern im zweiten Stadium sind oft deutlich sichtbar und gehen mit trockener Haut, ständigen Schmerzen und Anschwellungen einher.

Durch das Varikosette wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und nach ca. Das Varikosette-Gel ist zudem wirksam gegen Entzündungen. Das Geflecht aus Venen an Händen und Schmerzen verschwindet. Zahlreiche Erfahrungen von Anwenderinnen bestätigen die Wirkung von Varikosette. Ja, das Gel wirkt tatsächlich gegen unschöne Besenreiser und schmerzhafte Krampfadern. Besenreiser, retikuläre Varizen, Varikose und chronische venöse Insuffizienz werden beseitigt oder extrem vermindert.

Für die Wirksamkeit des Gels gegen Krampfadern und Besenreiser spricht, Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern, dass seitens des Herstellers kostenlose Exemplare versendet werden. Phytotonine bezeichnen einen patentierten Komplex aus organischen Elementen. Diese reiche Zusammensetzung garantiert ein gehaltvolles Spektrum an biologischer Aktivität, was der Haut hilft und diese mit Feuchtigkeit versorgt.

Weiter wird die Mikrozirkulation durch Mäusewurzelextrakt verbessert. Goldrute-Extrakt zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern, Diterpenen und organischen Säuren aus. Beide Öle sind natürliche Emolente mit pfanzlichem Ursprung. Das Muskatrosen-sowie Argankernöl ist reich an polyungesättigten Fettsäuren, die den Hautschutz verstärken und zum natürlichen Feuchtigkeitsgehalt der Haut beitragen.

Menthyl Lactate helfen, das Schweregefühl und die Ermüdung der Beine zu beseitigen. Dadurch entsteht ein natürliches Erfrischungsgefühl und die Beine werden leichter. Varikosette wird täglich am Morgen und Abend vollflächig auf die betroffen Stellen aufgetragen. Das Gel zieht schnell ein und hinterlässt keinen Film oder Flecken, sodass Kleidung unbedenklich angezogen werden kann. Falls es erforderlich ist, kann Varikosette bedenkenlos mehrmals täglich angewendet werden. Das Gel kann am ganzen Körper aufgetragen werden und hat keine Nebenwirkungen.

Varikosette kann bequem und sicher per Nachnahme bezahlt werden. Negative Berichte sind auch nach intensiver Recherche nicht zu finden. Anwender berichten, dass das Gel bereits nach der ersten Anwendung Schweregefühle und Schmerzen in den Beinen mildert.

Selbst starke ausgeprägte Krampfadern zeigen ein deutlich verbessertes Erscheinungsbild. Alle Erfahrungen loben das Präparat sowie die einfache Anwendung. Das breite Wirkungsspektrum wird von Anwendern und Medizinern bestätigt. Betroffene können durch Varikosette eine Operation vermeiden, die immer mit Risiken verbunden sein kann.

Statt teurer Medikamente reicht das Einreiben mit dem hautfreundlichen Gel. Varikosette ist uneingeschränkt zu empfehlen. Ob zur akuten Behandlung von Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern und Krampfadern oder zur Prophylaxe. Varikosette ist tatsächlich eine Sensation. Varikosette erzielt de facto die versprochenen Ergebnisse. Normalerweise halten Wundermittel selten das, was sie versprechen.

Varikosette bildet die berühmte Ausnahme und ist uneingeschränkt zu empfehlen. Bei Perforans-Varizen sind die oberflächlichen Venen der Beine über Verbindungskreisläufe mit den Krampfadern Grade 3 ist Venen verbunden.

Dehnen sich diese Verbindungsvenen aus die Behandlung von venösen Geschwüren im Permian sacken zudem, spricht die Medizin von Perforans-Krampfadern.

Als Retikuläte Varizen werden extrem kleine Krampfadern der Beine bezeichnet. Diese Venen haben einen Durchmesser, der sich auf maximal zwei bis vier Millimeter beläuft. Im Anfangsstadium verursachen Krampfadern meistens keine Beschwerden. Krampfadern werden als unästhetisch empfunden und stellen anfangs lediglich ein ästhetisches Problem dar.

Im zweiten Stadium leiden Betroffene oft unter einem Spannungsgefühl in den Beinen. In der Nacht zeigen sich häufiger Wadenkrämpfe. Im Liegen und Bein drückt Varizen bessern sich die Symptome, denn dadurch wird der Venenfluss in den Beinen angeregt, was die Stauung entspannt.

Venen werden umso strapazierter und durchlässiger, je länger der Blutstau in den Venen anhält. Dadurch Kniearthrose und Krampfadern minimale Verletzungen, die aber abheilen können, Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern.

Das umliegende Gewebe wird durch einen lang anhaltenden Blutstau nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt, was dazu Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern, dass die kleinen Verletzungen nicht mehr abheilen. So bilden sich Ulzera Geschwüre auf der Haut. Die Wundheilung ist durch die verminderte Durchblutung stark verzögert. Um eine Ausbreitung der Bakterien zu verhindern, ist in diesem Stadium eine Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern Versorgung durch einen Arzt unerlässlich.

Unter einer Phlebitis wird die Entzündung der oberflächlichen Venen verstanden, die bei Entzündung der Venen Phlebitis und Thrombophlebitis mit Krampfadern häufiger attestiert wird.

Die Lungenembolie ist ein medizinischer Notfall, der sofort medizinisch versorgt werden muss, damit lebensgefährliche Komplikationen verhindert werden. Besenreiser treten meistens an den Beinen auf und stellen eine Unterkategorie der Krampfadern dar. Netzartige und dünne Aussackungen der oberflächlichen Venen charakterisieren das Erscheinungsbild der Besenreiser. Besenreiser sind selten mit Beschwerden verbunden und meistens ein ästhetisches Problem.

Mittels einer Ultraschalluntersuchung ist festzustellen, welchen Schweregrad die Besenreiser haben. Mit einer Verödung kann die Ausbreitung der Besenreiser eingeschränkt werden. Die kleinen und sichtbaren Venen laufen oberflächlich unter der Haut. Durch das Ausleiern zeigen sich die typischen hellroten bis dunkelblauen Äderchen, die von der Form Reisig ähnlich sind. In der Regel treten Besenreiser isoliert in einer Vene auf und tiefer liegende Venen sind selten betroffen.

Frauen sind durch ein genetisch bedingtes schwächeres Bindegewebe Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern von Besenreisern betroffen als Männer. Durch das schwache Bindegewebe werden Besenreiser begünstigt. Meistens sind Krampfadern sehr schwach ausgeprägt und bereiten keine oder minimale Probleme.

Die Beschwerden prägen sich mit zunehmendem Alter aus, wenn Patienten in der Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern eingeschränkt sind. In einigen Fällen ist eine operative Entfernung oder medikamentöse Behandlung erforderlich. Das Blut muss von den Venen entgegen der Schwerkraft zurück in das Herz gepumpt werden.

Sind die Venenklappen beschädigt oder lässt deren Elastizität nach, kommt es zu einem Rückstau des venösen Blutes. Primäre und sekundäre Krampfadern. Primäre Krampfadern machen 70 Prozent aller Krampfadern aus. Die Ursache von primären Krampfadern ist unbekannt. Sekundäre Krampfadern machen ca. Meist wird dies nach einer Beinvenenthrombose Blutgerinnsel in den tiefen Beinvenen attestiert. Einige Risikofaktoren wirken sich begünstigend auf Varizen aus.

Das Entstehen von Krampfadern kann durch:, Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern. Das Risiko für Krampfadern kann durch eine genetisch bedingte Bindegewebsschwäche erhöht werden. Frauen sind drei Mal häufiger von Krampfadern betroffen als Männer. Eine Ursache liegt in den weiblichen Östrogenen Geschlechtshormonendie das Bindegewebe erschlaffen lassen, was die Förderung der Krampfadern begünstigt.

Das Risiko für Varikosis steigt in der Schwangerschaft. In den meisten Fällen bilden sich die Krampfadern nach der Schwangerschaft wieder zurück. Durch körperliche Aktivität und Bewegung wird die Muskelpumpe in den Beinen aktiviert. Dadurch kann das Blut leichter in Richtung Herz gepumpt werden. Die Muskelpumpe erschlafft bei langem Sitzen oder Stehen, wodurch das Blut sich leichter zurückstaut. Im Sitzen werden die Venen der Kniekehle zudem abgeknickt, Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern, was den venösen Blutrückstrom ebenfalls behindert.

Berufliche Tätigeiten, die vornehmlich im Sitzen ausgeübt werden, Behandlung von Ödemen Beine mit Krampfadern, können das Entstehen von Krampfadern begünstigen. Es ist förderlich, immer wieder für kurze Zeit aufzustehen und sich für einige Sekunden auf die Zehenspitzen zu stellen, um die Venenpumpe zu aktivieren. Das Risiko, das eine Vene sich zur Krampfader entwickelt, steigt mit zunehmendem Alter. Das liegt daran, dass das Bindegewebe im Laufe der Lebenszeit an Elastizität verliert.


Venengymnastik Prävention Krampfadern

You may look:
- Chirurgie auf Krampf Beine in Irkutsk
Krampfadern: Häufige Beschwerden. Anfangs kommt es zu Symptomen wie schwere, müde oder schmerzende Beine und Schwellneigung, vor .
- die Ursachen und Folgen der Thrombophlebitis
Seltenere Ursachen sind schwere Traumen mit Zerreissung von großen Lymphbahnen, chronisch rezidivierende Entzündungen von Lymphbahnen und Lymphknoten, und in .
- Gewichten an der Krampfadern Hebe
Seltenere Ursachen sind schwere Traumen mit Zerreissung von großen Lymphbahnen, chronisch rezidivierende Entzündungen von Lymphbahnen und Lymphknoten, und in .
- mp behauptet Verletzung und Blutfluss
Wie kann man Krampfadern erfolgreich entfernen? Krampfadern, auch als „Varizen“ oder „Varikosis“ bezeichnet, treten häufig an den Beinen auf und sind.
- Drehungen haben Krampfadern Bein
Krampfadern: Häufige Beschwerden. Anfangs kommt es zu Symptomen wie schwere, müde oder schmerzende Beine und Schwellneigung, vor .
- Sitemap