Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie

Atherosklerose

Arteria radialis – Wikipedia Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie Erkrankungen von Hals, Bei Verletzung einer Arterie sammeln Ein Ultraschall zeigt einen erheblichen Abfall des Blutdrucks und des Blutflusses in den.


Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie Verletzung des Blutflusses während der Schwangerschaft verursacht Folgen

Die Symptome hängen davon ab, welche Arterie blockiert ist und wie schwerwiegend der Verschluss ist. Zur Beseitigung des Verschlusses und zur Linderung der Symptome werden Medikamente, Angioplastie oder chirurgische Eingriffe Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie. Die periphere arterielle Verschlusskrankheit tritt vornehmlich bei älteren Menschen auf, da sie oft auf Atherosklerose beruht, die mit dem Alter zunimmt.

Personen mit Atherosklerose, Bluthochdruck, hohen Cholesterinwerten oder hohen Homocysteinwerten in der Familiengeschichte. Jeder einzelne dieser Faktoren fördert die Entstehung der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit und trägt zu ihrer Verschlimmerung bei.

Eine allmähliche Verengung und ein plötzlicher Verschluss können die periphere arterielle Verschlusskrankheit auslösen. Durch die verengte Arterie erhalten die von ihr versorgten Körperteile zu wenig Blut. Dies wird als Ischämie bezeichnet, Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie. Ischämie kann plötzlich auftreten oder sich langsam entwickeln.

Die allmähliche Verengung von Arterien ist meist einer Atherosklerose zuzuschreiben, bei der sich an den Innenwänden der Arterien Cholesterin und andere fetthaltige Substanzen Atherome oder atherosklerotische Plaques ablagern. Diese Ablagerungen verengen allmählich den Innendurchmesser der Arterie Lumen und beeinträchtigen Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie Blutfluss Wie Atherosklerose entsteht.

In den Plaques kann sich auch Kalzium ablagern und die Arterien starr werden lassen. Ein plötzlicher totaler Verschluss I ausgehärteten Krampfadern an den Beinen eintreten, wenn sich in der ohnehin verengten Arterie ein Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie Thrombus bildet.

Auch ein Embolus, der im Herzen oder in der Aorta entsteht, sich loslöst und mit dem Blutstrom in eine Arterie wandert, kann einen solchen Verschluss bewirken. Einige Krankheiten erhöhen das Risiko der Bildung von Blutgerinnseln. Eine weitere Ursache für die periphere arterielle Verschlusskrankheit kann das Thoracic-outlet-Syndrom sein Thoracic-outlet-Syndrom. Deutlich seltener tritt sie in Arterien der Schultern oder Arme auf. Relativ häufig verengen sich die Arterien, die die Nieren versorgen, infolge von Atherosklerose.

Ein plötzlicher totaler Verschluss in einer der Nierenarterien kommt jedoch nur selten vor. Ähnlich selten treten Verschlüsse in dem Abschnitt auf, der den Verdauungstrakt versorgt obere Mesenterialarterie. Sehr selten gibt es Verschlüsse der Arterien, die die Leber und die Milz versorgen. Die Symptome hängen von der betroffenen Arterie ab, vom Grad des Verschlusses und davon, ob er allmählich oder plötzlich eintritt, Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie.

Auf diese Weise wird das betroffene Gewebe noch immer mit Blut versorgt. Da es bei einem plötzlichen Verschluss keine Zeit gibt, um Kollateralen zu bilden, sind die Symptome gewöhnlich schwerer. Der Arm oder das Bein werden blass oder verfärben sich bläulich zyanotisch. Unterhalb des Verschlusses ist kein Puls mehr zu ertasten. Eine plötzliche und drastische Verringerung der Blutversorgung ist stets ein medizinischer Notfall, da die Minderversorgung sehr schnell zu Gefühllosigkeit und Lähmung führen kann.

Claudicatio intermittens ist das am häufigsten auftretende Symptom einer peripheren Arterienerkrankung und wird durch die schrittweise Verengung einer Beinarterie verursacht. Dabei handelt es sich um ein sehr schmerzhaftes Gefühl der Verkrampfung oder Kraftlosigkeit in den Beinmuskeln, nicht aber in den Gelenken. Die Muskeln schmerzen beim Gehen und die Beschwerden treten bei schnellem Gehen oder bergauf Gehen schneller ein und verschlimmern sich.

Nach 1 bis 5 Minuten Ruhe hinsetzen ist nicht notwendig kann der Betroffene gewöhnlich die gleiche Strecke wie vorher zurücklegen; geht er allerdings weiter, treten die Beschwerden nach vergleichbarer Wegstrecke erneut auf.

Mit zunehmender Verengung der Arterie wird die Wegstrecke kürzer, die ohne Beschwerden zurückgelegt werden kann. Die Schmerzen treten oft im Schlaf auf. Zur Linderung kann die betroffene Person das Bein aus dem Bett hängen lassen oder im Sitzen mit nach unten hängenden Beinen schlafen.

Die Arterien der Arme sind zwar nur selten massiv betroffen, können aber bei wiederholter Anstrengung Müdigkeit, krampfartige Beschwerden und Schmerzen in den Armmuskeln nach sich ziehen. Wenn die Blutversorgung nur leicht oder mittelgradig verringert ist, sehen der Arm oder das Bein nahezu normal aus.

Die Haut kann trocken, schuppig, glänzend und rissig erscheinen. Bei stärkerer Verengung der Arterie bilden sich vor allem nach Verletzungen offene Wunden, die nur schwer heilen, typischerweise an den Zehen und der Ferse, gelegentlich auch am Unterschenkel. Diese infizieren sich leicht und werden zu ernsthaften Verletzungen. Die Beinmuskulatur schrumpft für gewöhnlich Atrophie, Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie.

Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie weitgehender Verschluss kann zu einem Brand Gangrän führen. Bei manchen Menschen mit vorhersehbarer stabiler Claudicatio intermittens kann sich diese ganz plötzlich verschlimmern. Beispielsweise kann ein Schmerz im Unterschenkel nach dem Zurücklegen von 10 Häuserblocks plötzlich nun bereits nach einem Block auftreten. Die Veränderung kann darauf hindeuten, dass sich in einer Beinarterie ein neues Blutgerinnsel gebildet hat. Derart Betroffene müssen so bald wie möglich von einem Facharzt untersucht werden.

Ein plötzlicher Verschluss der unteren Aorta, wo sie sich in die gemeinsamen Hüftarterien verzweigt, verursacht plötzliche Schmerzen, Blässe und Kälte in beiden Beinen.

Der Puls in den Beinen, die sich taub anfühlen, lässt sich nicht Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie ertasten. Die allmähliche Verengung der unteren Aorta oder der gemeinsamen Hüftarterien kann eine Claudicatio intermittens verursachen, die in beiden Oberschenkeln und Pobacken spürbar wird. Die Beine können sich kalt anfühlen und blass sein, sehen meist jedoch normal aus.

Dieses Symptombild wird manchmal als Leriche-Syndrom bezeichnet. Es betrifft normalerweise Männer und führt häufig auch zu erektiler Dysfunktion. Ein plötzlicher, kompletter Verschluss einer der Nierenarterien kann zu plötzlichen Schmerzen in der Seite führen und ist oft von Blut im Urin begleitet.

Diese Symptome weisen auf einen medizinischen Notfall hin. In seltenen Fällen können aus einer stärkeren Verengung der Nierenarterien Niereninsuffizienz und Bluthochdruck entstehen renovaskuläre Hypertonie. Ein plötzlicher Verschluss dieser Arterie ist ein medizinischer Notfall. Die Beschwerden beginnen meistens mit Erbrechen und heftigem Stuhldrang. Der Bauch kann etwas aufgebläht sein. Durch das Stethoskop können zu Beginn weniger Darmgeräusche wahrgenommen werden als normalerweise.

Später sind sie überhaupt nicht mehr zu hören. Anfangs finden sich im Stuhl geringe Blutspuren, bald erscheint der gesamte Stuhl blutig. Die allmähliche Verengung der oberen Mesenterialarterie verursacht für gewöhnlich 30 bis 60 Minuten nach einer Mahlzeit Schmerzen, weil die Verdauungsarbeit eine erhöhte Blutzufuhr erfordert. Sie sind dauerhaft und stark und treten bevorzugt in der Gegend um den Nabel auf. Die Schmerzen können den Betroffenen das Essen verleiden, als Folge kann erheblicher Gewichtsverlust eintreten.

Durch die verringerte Blutversorgung im Verdauungstrakt nimmt das Blut zu wenig Nährstoffe auf, was den Gewichtsverlust noch verstärkt. Jedoch können Teile der Leber oder der Milz geschädigt werden. Die Diagnose der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit stützt sich auf die Symptome und auf die Ergebnisse der körperlichen Untersuchung.

Es werden auch Verfahren durchgeführt, die direkt den Blutdruck oder den Blutfluss messen. Ein Nonnensausen deutet auf eine Arteriosklerose hin. Diese ist ein häufiger Risikofaktor für TIA. Der Pulsschlag wird an unterschiedlichen Stellen des Körpers, etwa in der Achselhöhle, an den Handgelenken, in der Armbeuge, der Leistenbeuge, in der Kniekehle und im Bereich der Knöchel beurteilt.

Jenseits eines Verschlusses kann der Puls sehr schwach sein oder ganz fehlen. Wird in einer Beinarterie ein Verschluss vermutet, wird der Puls unterhalb eines bestimmten Punktes am Bein gefühlt.

Bei Arterien, die einer Pulsmessung nicht zugänglich sind, wie zum Beispiel den Nierenarterien, werden Verfahren durchgeführt, die den Blutfluss veranschaulichen. Diese Untersuchungen helfen dabei festzustellen, ob die Durchblutung in Ordnung ist. Die meisten zur Diagnose der peripheren Arterienerkrankung eingesetzten Verfahren sind nicht invasiv und können in der Arztpraxis oder der Ambulanz eines Krankenhauses durchgeführt werden.

Mit der üblichen Blutdruckmanschette und einem speziellen elektronischen Stethoskop kann der systolische Blutdruck in beiden Armen und Beinen gemessen werden. Wird der Verschluss einer Armarterie vermutet, wird der systolische Blutdruck in beiden Armen gemessen, Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie.

Ist dann der Blutdruck in einem Arm anhaltend höher als in dem anderen, ist anzunehmen, dass in dem Arm mit dem niedrigeren Blutdruck eine periphere arterielle Verschlusskrankheit vorliegt. Ist diese Arterie verschlossen, beginnt Darmgewebe abzusterben. Mit der Doppler-Sonographie Echokardiographie und andere Ultraschalluntersuchungen kann der Blutfluss direkt gemessen und die Diagnose einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit bestätigt werden. Das farbkodierte Dopplerverfahren ist besonders hilfreich, weil es durch unterschiedliche Farben auch die Geschwindigkeit des Blutstroms sichtbar macht.

Oft wird die Doppler-Sonographie zur Messung des Blutflusses auch während des Belastungstests Belastungstest durchgeführt, da manche Probleme nur bei Belastung auftreten. Es werden Röntgenaufnahmen gemacht und andere nicht-invasive Verfahren durchgeführt beispielsweise, um den Blutfluss und den Sauerstoffgehalt des Blutes zu messen. In solchen Fällen liegt der Zweck darin, Ärzten vor dem chirurgischen Eingriff oder der Angioplastie genaue Bilder der betroffenen Arterien zu liefern.

Nur selten benötigt man eine Angiographie, um die Möglichkeit einer Operation oder einer Angioplastie zu bestimmen. Bei der Angiographie wird ein Röntgenkontrastmittel in die betroffene Arterie injiziert. So werden die Konturen der Arterie und ihr Durchmesser genau nachgezeichnet. In manchen Kliniken werden weniger invasive Arten der Angiographie durchgeführt: Bei Menschen mit Atherosklerose wird man versuchen, die Risikofaktoren genau zu bestimmen, was meist mithilfe von Bluttests zur Messung der Cholesterinwerte, des Blutzuckers Glukose und manchmal des Homocysteins geschieht.

Der Blutdruck wird bei mehreren Gelegenheiten gemessen, um zu beobachten, ob er gleichbleibend hoch ist. Dabei wird die Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit erythrocyte sedimentation rate, ESR gemessen und Tests auf C-reaktives Protein durchgeführt, das nur bei Entzündungen ansteigt.

Beim Verschluss einer Armvene wird überprüft, ob die Ursache in einer Atherosklerose, einem Thoracic-outlet-Syndrom oder einer Arteriitis liegt. Eine Verengung des Spinalkanals Spinalstenose muss ausgeschlossen werden, denn auch diese kann Beschwerden während körperlicher Belastung hervorrufen.

Allerdings bessern sich diese Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie anders als bei der Claudicatio intermittens nicht in Ruhe. Die beste Art, einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit vorzubeugen, besteht in der Veränderung oder Eliminierung von Risikofaktoren für Atherosklerose Atherosklerose: Ein gut eingestellter Diabetes kann die Entwicklung einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit verhindern oder zumindest verzögern und damit auch das Risiko anderer Komplikationen verringern Diabetes mellitus: Verbesserung der Lebensqualität durch Linderung der Symptome wie etwa Claudicatio intermittens.

Unabhängig von den spezifischen angewendeten Behandlungen werden die Patienten dazu angehalten, ihre Risikofaktoren für Atherosklerose zu verändern, um damit ihre Gesamtprognose zu verbessern. Sie heilen nicht die zugrunde liegende Krankheit.


Erkrankungen von Hals, Bei Verletzung einer Arterie sammeln Ein Ultraschall zeigt einen erheblichen Abfall des Blutdrucks und des Blutflusses in den.

Erkrankungen der Halsschlagader tritt auf, wenn Fett, wachsartige Ablagerungen genannte Plaques verstopfen die Halsschlagadern. In einem frühen Stadium, Erkrankungen der Halsschlagader oft produziert keine Anzeichen oder Symptome, Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie. Auch wenn die Anzeichen und Symptome dauern nur kurze Zeit — in der Regel weniger als eine Stunde, aber möglicherweise mehr — und dann normal fühlen, informieren Sie Ihren Arzt sofort.

Einen Arzt zu sehen frühen erhöht Ihre Chancen, dass Erkrankungen der Halsschlagader festgestellt wird und behandelt werden, bevor eine schwere Schlaganfall auftritt. Ihr Arzt wird bestimmen, welche Tests notwendig ist. Achten Sie darauf, Ihre enge Freunde und Familie wissen, die Anzeichen und Symptome eines Schlaganfalls und verstehen, dass es wichtig, schnell zu handeln im Falle einer möglichen Schlaganfall ist. Halsschlagadern kann steif und schmal im Laufe der Zeit durch eine allmähliche Ansammlung von Plaques, die Durchblutung und Ergebnis in Erkrankungen der Halsschlagader einschränken.

Plaques bestehen aus Klumpen von Cholesterin, Kalzium, Bindegewebe und andere zelluläre Trümmer, die auf mikroskopischer Verletzungen Websites innerhalb der Arterie zu sammeln, wodurch ein Blutgerinnsel Thrombus. Dieser Prozess wird Atherosklerose genannt.

Normal, gesund Halsschlagadern — wie jeder andere gesunde Arterie — sind glatt und flexibel und bieten einen klaren Weg für den Blutfluss. Ein Varizen hockt kann Ihnen bleibende Hirnschäden und Muskelschwäche verlassen.

In schweren Fällen kann es tödlich sein. Wenn Sie oder eines geliebten Menschen entwickelt Anzeichen oder Symptome einer möglichen Schlaganfall, rufen Sie oder Ihre örtliche Notrufnummer sofort. Versuchen Sie nicht, sich ins Krankenhaus zu fahren. Er oder sie kann Tests durchführen, um die Gesundheit der Arterien zu bewerten und können Behandlungen und Lifestyle-Änderungen empfehlen, um das Risiko eines Schlaganfalls zu verringern.

Zusätzlich zu nehmen eine gründliche Anamnese und Aufnahme Risikofaktoren und Anzeichen oder Symptome, kann Ihr Arzt durchführen oder fordern mehrere Tests, um die Gesundheit Ihrer Halsschlagadern zu bewerten:.

Die Methode der Behandlung hängt von der engen Arterien geworden. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun:. Gesunde Entscheidungen in Ihrem täglichen Leben helfen können verhindern oder zu verlangsamen das Fortschreiten der Erkrankungen der Halsschlagader und zu verhindern das Auftreten einer TIA oder einen Schlaganfall.

Hier sind einige Vorschläge:. Datenschutz Disclaimer Kontaktieren Sie uns. Ursachen Halsschlagadern kann steif und schmal im Laufe der Zeit durch eine allmähliche Ansammlung von Plaques, die Durchblutung und Ergebnis in Erkrankungen der Halsschlagader einschränken. Hoher Blutdruck ist ein wichtiger Risikofaktor für Erkrankungen der Halsschlagader.

Überschüssiger Druck auf die Wände der Arterien kann zu schwächen und lassen sie anfälliger für Schäden. Nikotin kann zu Irritationen der inneren Auskleidung der Arterien. Es erhöht auch Ihre Herzfrequenz und Blutdruck. Diabetes betrifft nicht nur Ihre Fähigkeit, Glukose entsprechend zu behandeln, sondern auch die Fähigkeit, Fette effizient zu verarbeiten, indem Sie ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck und Arteriosklerose.

Nachdem eine Familiengeschichte von Arteriosklerose oder koronarer Herzkrankheit erhöht das Risiko für die Entwicklung dieser Bedingungen, wie gut. A Halsschlagader kann so durch Arteriosklerose verengt, dass nicht genügend Blut in der Lage, Teile des Gehirns zu erreichen ist. Das Fragment kann in einem dieser kleineren Arterien stecken bleiben, wodurch eine Blockade, die die Blutzufuhr schneidet der Bereich des Gehirns, dass die zerebralen Arterie dient. Wenn dies geschieht, reagiert Ihr Körper, als ob einer Verletzung und sendet Blutplättchen — Blutzellen, die die Gerinnung zu helfen — in der Gegend.

Anzeichen und Symptome zu beobachten sind: Jemand, der Sie begleitet, kann auch helfen, daran erinnern, was der Arzt sagt. Wann haben Sie diese Symptome? Wie lange hat sie dauern? Haben Sie jemals ein Arzt für diese Symptome gesehen? Was tun Sie in einem typischen Tag essen? Haben Sie eine Familiengeschichte von Herzkrankheiten oder Schlaganfall? Haben Sie mit anderen medizinischen Bedingungen diagnostiziert worden? Was was zu tun ist nicht Krampfadern haben verschreibungspflichtige Medikamente sind Sie derzeit?

Untersuchungen und Diagnostik Zusätzlich zu nehmen eine gründliche Anamnese und Aufnahme Risikofaktoren und Anzeichen oder Symptome, kann Ihr Arzt durchführen oder fordern mehrere Tests, um die Gesundheit Ihrer Halsschlagadern zu bewerten: Eine gemeinsame, nicht-invasive Test verwendet werden, um Erkrankungen der Halsschlagader prüfen ist ein Doppler-Ultraschall.

Dieses bildgebende Test verwendet ein Kontrastmittel, um Ihre Halsschlagadern in die aufgenommenen Bilder zu markieren. Leiter der Computertomographie CT. Eine eher traditionelle Laserbehandlung von Varizen Kursk mehr invasive, genannt bildgebendes Verfahren eine zerebrale Angiographie manchmal kann getan werden, aber seine Verwendung ist weniger verbreitet, da sie eine geringe Gefahr von Schlaganfall führt.

In diesem Verfahren wird Kontrastmittel mit einem Katheter, die mit Gewinde versehen ist direkt in die Halsschlagader injiziert. Detaillierte Röntgenbilder werden dann übernommen.

Gesunde Veränderungen in Ihrem Verhalten kann dazu beitragen, den Stress auf die Arterien und verlangsamt das Fortschreiten der Atherosklerose.

Es ist auch der Schlüssel, um alle chronischen Erkrankungen Sie haben, wie Bluthochdruck, Übergewicht oder Diabetes zu verwalten. Ihr Arzt kann Sie bitten, eine tägliche Aspirin oder andere blutverdünnende Medikamente einnehmen, um die Bildung von gefährlichen Blutgerinnseln zu vermeiden. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun: Dieser chirurgische Eingriff ist die häufigste Behandlung für schwere Erkrankungen der Halsschlagader.

Das Verfahren wird entweder unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt. Die Arterie wird entweder mit Maschen oder Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie ein Transplantat repariert.

Studien haben auch gezeigt, dass die Operation ein geringes Risiko in den meisten ansonsten gesunden Menschen ist, hat nachhaltigen Nutzen und hilft zu verhindern, Schlaganfällen. A Karotisendarteriektomie wird nicht empfohlen, wenn der Ort der Verengung oder Verstopfung ist zu schwierig für den Chirurgen direkt an, oder wenn Sie andere Erkrankungen, die eine Operation zu riskant machen.

Während Sie unter Lokalanästhesie sind, wird ein kleiner Ballon durch einen Katheter in den Bereich, wo Ihre Halsschlagader ist verstopft eingefädelt. Der Ballon wird aufgeblasen, um die Arterie zu erweitern, und eine kleine Drahtgeflecht Spule als ein Stent eingesetzt ist, um die Arterie wieder Verengung zu halten. Lifestyle und Hausmittel Gesunde Entscheidungen in Ihrem täglichen Leben helfen können verhindern oder zu verlangsamen das Fortschreiten der Erkrankungen der Halsschlagader und zu verhindern das Auftreten einer TIA oder einen Schlaganfall.

Hier sind einige Vorschläge: Innerhalb von wenigen Jahren zu verlassen, Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie ein ehemaliger Raucher das Risiko eines Schlaganfalls ähnlich einem Nichtrauchers. Es ist nie zu spät, um aufzuhören. Es ist auch nie zu früh. Beschränken Cholesterin und Fett. Schneiden zurück auf Cholesterin und Fett, insbesondere gesättigte Fettsäuren, in der Ernährung kann zu reduzieren Ablagerungen von Plaques in den Arterien, Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie.

Essen Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie eine Vielzahl von Obst und Gemüse. Vermeiden Salz kann nicht verhindern, Bluthochdruck, aber überschüssiges Natrium kann Blutdruck bei Menschen, die empfindlich auf Natrium erhöhen. Für gesunde Erwachsene, empfehlen die meisten Experten weniger als 1. Es hilft auch beim Abnehmen, Kontrolle Diabetes und Stress abzubauen. Beschränken Sie Ihren Alkoholkonsum, Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie.

Pflegen Sie ein gesundes Gewicht. Sie können sowohl Diabetes und Bluthochdruck mit Ernährung, Verletzung des Blutflusses in den Hals Arterie, Bewegung, Gewichtskontrolle und, wenn nötig, Medikamente zu verwalten.


Carotis TEA

Some more links:
- Kompressionsbandage von Krampfadern
Herzinsuffizienzsetzt den Verletzung des Blutflusses während der Arterie: Schlagader Über eine Vene meist am Hals wird just click for source.
- Strumpfhosen Strümpfe für Krampfadern, wie zu wählen
Bei den Haustieren ist sie ein Diagnostik von Erkrankungen am Brust-Hals-Übergang vorliegt oder ob eine Störung des Blutflusses in der A.
- Foto von Krampfadern und ihre Behandlung
In den letzten Jahren rückt zunehmend auch eine gesteigerte Apoptoserate in den Fokus des wobei in der Arterie eine der Laminarität des Blutflusses.
- Duisburg kaufen Varison
um einer Mediastinitis vorzubeugen und um eine thorakale Verletzung des des 2. und 3. Abschnitts der Arterie beider des Blutflusses in den.
- das stärkt Krampfadern an
eine vorübergehende Verknappung des Blutflusses zu einer der Bereich des Gehirns, dass die zerebralen Arterie in den Hals und Gehirn.
- Sitemap