Zusammenfassung der Lungenembolie

Diagnostik der Lungenembolie mit der Mehrschicht-Spiral-CT

Lungenembolie - DocCheck Publish Zusammenfassung der Lungenembolie Pathophysiologie der Lungenembolie | Springer for Research & Development


Weiterleitung (Manuscript-Download): Schattauer GmbH Verlag für Medizin und Naturwissenschaften Zusammenfassung der Lungenembolie

This service is more advanced with JavaScript available, learn more at http: Die Computertomographie ist mittlerweile als die Methode der Wahl für die Diagnostik der zentralen Lungenembolie bis zur Ebene der Segmentarterien etabliert.

Der entscheidende Vorteil der CT gegenüber konkurrierenden Verfahren Zusammenfassung der Lungenembolie in der sicheren Erfassung differenzialdiagnostisch wichtiger Erkrankungen. Der Anerkennung der CT als neuer Goldstandard in der Diagnostik der Lungenembolie stand bisher die umstrittene Genauigkeit dieser Methode für den Nachweis subsegmentaler und kleinerer Embolien entgegen, auch wenn die klinische Bedeutung isolierter peripherer Embolien weiter ungeklärt bleibt.

Mit der Einführung der Mehrschicht-Spiral-CT verfügen wir heute über die Möglichkeit, den gesamten Thorax eines Patienten mit vermuteter Lungenembolie in einer Atemanhaltephase mit 1 mm Zusammenfassung der Lungenembolie zu untersuchen. Im Vergleich zu dickeren Schichten kann mit der 1-mm-Schicht der Nachweis subsegmentaler Embolien signifikant gesteigert werden. Die hierbei erzielbare Reproduzierbarkeit der Diagnose bei Auswertung durch mehrere Beobachter übertrifft deutlich die der konkurrierenden Verfahren.

Der Wert der CT zur zeitnahen Diagnostik des tiefen Venensystems in der selben Sitzung erscheint mittlerweile ebenfalls gut belegt. In der ganz überwiegenden Mehrzahl der Patienten werden durch die kombinierte Untersuchung des Thorax und des infradiaphragmalen Venensystems die Verdachtsdiagnosen bestätigt bzw.

Mit der Einführung schneller CT-Techniken ist mittlerweile auch eine Beurteilung der Lungenperfusion möglich geworden. Insgesamt erscheint somit die Mehrschicht-Spiral-CT als eine attraktive Methode für eine nichtinvasive, Zusammenfassung der Lungenembolie, schnelle, genaue und umfassende Diagnostik bei Patienten mit vermuteter Lungenembolie.

In recent years CT has been established as the method of choice for the diagnosis Zusammenfassung der Lungenembolie central pulmonary embolism to the level of the segmental arteries. The key advantage of CT over competing modalities is the reliable Zusammenfassung der Lungenembolie of relevant alternative or additional disease causing the patient's symptoms. Although the clinical relevance of isolated peripheral emboli remains unclear, the alleged poor sensitivity of CT for the detection of such small clots has to date prevented the acceptance of CT as the gold standard for diagnosing pulmonary embolism, Zusammenfassung der Lungenembolie.

With the advent of multislice CT we can now cover the entire chest of a patient with 1-mm slices within one breath-hold, Zusammenfassung der Lungenembolie. In comparison with thicker sections the detection rate of subsegmental emboli can be significantly increased with 1-mm sections. In addition the interobserver correlation which can be achieved with 1-mm sections by far exceeds the reproducibility of competing modalities.

Meanwhile use of multislice CT for a combined diagnosis of pulmonary embolism and deep venous thrombosis with the same modality appears to be clinically accepted. In the vast majority of patients who receive a combined thoracic and venous multislice CT examination the scan either confirms the suspected diagnosis or reveals relevant alternative or additional retikuläre Varizen Inländerbehandlung. The therapeutic regimen is usually chosen based on the functional effect of embolic vascular occlusion.

With the advent of fast CT scanning techniques, also functional parameters of lung perfusion can be non-invasively assessed by CT imaging. These advantages let multislice CT appear as an attractive modality for a non-invasive, Zusammenfassung der Lungenembolie, fast, accurate and comprehensive diagnosis of pulmonary embolism, its causes, effects and differential diagnoses.

Unable to display preview, Zusammenfassung der Lungenembolie. Authors Authors and affiliations U. Abstract In recent years CT has been established as the method of choice for the diagnosis of central pulmonary embolism to the level of the segmental arteries. Cite article How to cite? Cookies We use cookies to improve your experience with our site.


Entstehung. Der die Lungenembolie auslösende Thrombus entsteht in bis zu 80 % aller Fälle in den tiefen Bein- oder Beckenvenen und gelangt über die untere Hohlvene.

This service is more advanced with JavaScript available, learn more at http: Die diagnostischen Schwierigkeiten sind auf die wechselhafte und unspezifische Symptomatologie zurückzuführen. Das Elektrokardiogramm vermag keinen nennenwerten Beitrag zur Diagnose zu liefern. Im weiteren wurden die aus der Literatur bekannten Tatsachen bestätigt: Patienten mit Herz- und Kreislaufaffektionen oder Apoplexie neigen besonders zu Lungenembolien.

Bei Bettlägerigkeit von weniger als 5 Tagen Dauer trat jedoch nie eine Lungenembolie auf. Autoptisch handelt es sich in der Mehrzahl der Fälle um multiple Embolien. Die Letalität der Lungenembolien wird durch die Antikoagulantienbehandlung eindeutig herabgesetzt, wahrscheinlich durch Verminderung der Rezidivneigung. Besonders profitieren Patienten zwischen dem Altersjahr von der Antikoagulantienbehandlung. Wegen der Unsicherheit der klinischen Diagnose ist diese Behandlung prophylaktisch bei allen Gefährdeten durchzuführen.

In 77 fatal cases of a medical clinic pulmonary emboli have been deteeted at necropsy. Zusammenfassung der Lungenembolie these cases the clinical diagnosis has been reevaluated.

In only 17 cases 22 percent a correct clinical diagnosis was made. In 14 cases 18 percent there was only a suspicion of pulmonary embolism. In 60 percent the pulmonary emboli have not been recognized during life. The difficulties of diagnosis are due to the everchanging and unspecific symptoms and signs.

Only in a minor proportion of patients embolism is heralded by an acute event. Fever, tachycardia, dyspnoea, collaps and thoracic pain are the most frequent symptoms, but none of them occurred in more than 50 Rezepte der traditionellen Medizin mit Krampfadern of the cases.

The electrocardiogramm does not contribute significantly to the diagnosis, Zusammenfassung der Lungenembolie. The origin of the embolus phlebothrombosis remained clinically obscure in 34 of a total of cases.

The following facts, well known from the literature, have been confirmed: Emboli do occur most frequently between the 50th and 55th year of age; out of the total number of pulmonary embolism the proportion of fatal cases increases with age; patients with cardiovascular disease are particularly prone to pulmonary embolism; the risk of embolism is greatest during the first two weeks of bedrest; if bedrest was less than 5 days, no pulmonary emboli could be detected.

The autopsy-findings showed that in most cases multiple emboli occurred. The mortality of pulmonary embolism is reduced significantly by anticoagulation, probably by decreasing the risk of relapses. Anticoagulation is most profitable for patients between the age of 40 Zusammenfassung der Lungenembolie Considering the difficulty of clinical diagnosis prophylactic anticoagulation should be more widely used in patients with a high risk of embolism. Unable Zusammenfassung der Lungenembolie display preview.

Lungenembolie Katamnese von Fällen. Authors Authors and affiliations B. Summary In 77 fatal cases of a medical clinic pulmonary emboli have been deteeted at necropsy. HarrisonMassive thrombotic occlusion of the large pulmonary arteries. Circulation 14 JordanAnticoagulants in the treatment of pulmonary embolism. Lancet 1 CollerClinicopathologic correlation in thromboembolism.

FieldAcute coronary insufficiency due to pulmonary embolism. HaynesPulmonary embolism, Zusammenfassung der Lungenembolie. Stein, Zusammenfassung der Lungenembolie embolic Zusammenfassung der Lungenembolie, p. DillerDiagnostik der Lungenembolie. SmithPulmonary embolism and Infarction, Zusammenfassung der Lungenembolie. A 21 Damminand L. DexterPostmortem arteriographic studies of the human lung in pulmonary embolization, Zusammenfassung der Lungenembolie.

Jama Trueloveand H. BarrPulmonary embolism. Acta 23; 24 Medizinischen Klinik der Universität Bern Schweiz. Cite article How to cite? Cookies We use cookies to improve your experience with our site, Zusammenfassung der Lungenembolie.


Repetitorium Amtsarztprüfung Respirationstrakt

Related queries:
- Creme gut von Krampfadern in der Ukraine
Zusammenfassung. Pathophysiologisch spielen bei der Lungenembolie weitaus mehr Faktoren eine Rolle als die bloße Druckbelastung des rechten Ventrikels.
- als Cellulite, Krampfadern zu behandeln
Die Darstellung der Pathophysiologie der Lungenembolie muß zum Ziel Zusammenfassung der überarbeiteten Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Venenthrombose.
- Schwangerschaft Blutung Störung, die ist
Zusammenfassung. Eine Überprüfung der klinischen Diagnose bei 77 Todesfällen an Lungenembolie (autoptisch verifiziert) ergab, daß die Diagnose nur in 17 Fällen.
- kostenloser Download Bücher von Krampfadern
Zusammenfassung Die Idee der chirurgischen Therapie der Lungen- Der Beginn der chirurgischen Therapie der Lungenembolie Z Herz- Thorax- Gefäßchir 4
- Wunden beliebte Rezepte
Zusammenfassung. Die Computertomographie ist mittlerweile als die Methode der Wahl für die Diagnostik der zentralen Lungenembolie bis zur Ebene der Segmentarterien.
- Sitemap